E - JUGEND

E2 Jugend SC Eisental - FV Sandweier 6:3

 

E1 Jugend SG Obertsrot - FV Sandweier 8:0

 

 

E2-Jugend 7. Spieltag 12.11.2016

FV Sandweier 2 – SV Ulm 2    1:1

 

Letzter Spieltag unserer E2 Jugend gegen den SV Ulm 2.

In einer von beiden Seiten gut geführten Partie hatten wir in den ersten Minuten Probleme in das Spiel zu kommen.  Nach einige Minuten bekamen wir die Partie  immer besser in Griff und gingen nach einem schön herausgespielten Tor auch verdient in Führung. Mit diesem 1:0 ging es auch in die Pause. In der zweiten Hälfte  waren wir die spielbestimmende Mannschaft und erspielten  uns auch einige Torchancen. Leider konnten wir davon keine weitere nutzen und so kam es, wie es kommen  musste, der Gegner erzielte mit seinem einzigen Torschuss der zweiten Hälfte den für uns unglücklichen Ausgleich. Das Spiel endete somit 1:1.

Nach dem Spiel trafen wir uns zum Waffelessen und Stiefel trinken im gut besuchten Clubhaus. Danke an die Helfer.

Fazit:

Nach einer guten Runde konnten wir einen tollen 4 Platz erzielen. Als jüngste Mannschaft der Staffel konnten wir uns auch gegen körperlich stärkere Mannschaften durchsetzen.

Die Mannschaft hat sich positiv entwickelt und wird uns hoffentlich noch viel Freude bereiten. Das Team war absolut zuverlässig und konnte auch die E1 wirkungsvoll unterstützen.

Macht weiter so Jungs, und haltet weiter so gut zusammen.

Danke auch an die Eltern für die gute Unterstützung.

 

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Samuel Mango, Tom Preuss, Lukas Koch, Levin Thomas, Viktor Heinrich,

Driton Jahay, David Hönig, Gabriel Peter, Bastian Tése (1), Noah Schäfer

 
E2 Jugend        SV Sinzheim    -    FV Sandweier        5:2
 
E1 Jugend        SV Sinzheim    -    FV Sandweier        6:3
 

E2-Jugend 5. Spieltag 22.10.2016

FV Sandweier 2 – FC Lichtental 2    2:1

 

Nach der hohen Niederlage der Vorwoche, war Wiedergutmachung angesagt.

In der umkämpften Partie hatten wir von Beginn an ein Chancenplus, leider wurden diese allesamt vergeben. So ging es mit  einem 0:0 in die Pause. Kurz nach der Pause die kalte Dusche durch ein schönes Tor der Gäste. Unser Team gab jedoch nicht auf, und erspielte sich weitere Gelegenheiten.  Eine der zahlreichen Tormöglichkeiten konnten wir dann zum Glück nutzen, und erzielten 10 Minuten vor Schluss den Ausgleich.  In der dramatischen Schlussphase hatten beide Mannschaften die Möglichkeit auf den Siegtreffer. Mit etwas Glück gelang uns in der letzten Spielminute  noch das Umjubelte Siegtor. 

Fazit:  Ein gutes Spiel gegen einen ebenbürtigen Gegner mit einem glücklichen Ende für unsere Farben. Die Scharte aus dem letzten Spiel erfolgreich ausgemerzt.  Lob an die Truppe für den beherzten Auftritt.

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Samuel Mango, Tom Preuss, Lukas Koch, Levin Thomas, Mika Hironimus (1), Viktor Heinrich,

Driton Jahay (1), Luca Frank, Albert Wolf

 

 
E1 Jugend        FV Sandweier    -    FC Lichtental    3:2
E1    Junioren                FV Baden-Oos    -     FV Sandweier    1:10
 
 

E2-Jugend 4. Spieltag 15.10.2016

FV Baden-Oos 2 – FV Sandweier 2    9:0

 

Am vierten Spieltag musste die E2 die erste Niederlage einstecken.

Diese fiel mit 0:9 auch sehr hoch.

Leider konnten wir nicht an die guten Spiele der Vorwochen anknüpfen.

Mangelndes Defensivverhalten und eine ungenügende Chancenauswertung führten gegen einen guten Gegner zu einer verdienten Niederlage.

Das Ergebnis ist sicherlich um das eine oder andere Tor zu hoch. Aber solche Tage gibt es nun mal.

Deshalb gilt: Kopf hoch, und im nächsten Spiel besser machen.

 

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Noah Schäfer, Tom Preuss, Lukas Koch, Levin Thomas, Mika Hironimus, Viktor Heinrich,

Yasin Tosun, Luca Frank

 

E2-Jugend 3. Spieltag 08.10.2016

FV Sandweier 2 – SG Lichtenau 2    6:6

 

Dritter Spieltag für unsere E2 und weiterhin ungeschlagen.

Das Spiel gegen die Gäste der SG Lichtenau begann direkt mit einem Gegentor in der 1 Minute. Zum Glück konnten wir postwendent den  Ausgleich erzielen. Durch viele Nachlässigkeiten und Unkonzentriertheit der Mannschaft lagen wir jedoch schnell wieder mit 1:3 hinten  Wir konnten in den ersten 10 Minuten noch auf 2:3 verkürzen, nur um prompt wieder zwei weiter unnötige Gegentore zu kassieren.  Somit Stand es nach bereits 15 Minuten 2:5 zu unseren Ungunsten. Das war mit Abstand die schwächste Viertelstunde der Saison.  Nach einigen Umstellungen konnten wir uns mit diesem Resultat in die herbeigesehnte Halbzeit retten.  In der Halbzeitpause konnte die Mannschaft den Kopf freibekommen und ging hochmotiviert in den zweiten Abschnitt.  Die Mannschaft spielte nun wie ausgewechselt. Jetzt wurden die Zweikämpfe gewonnen, die Abwehr stand sicher,  und das Team betrieb läuferisch großen Aufwand, dies führte zwangsläufig zu Torchancen. Durch zwei Treffer konnten wir uns auf  4:5 herankämpfen. 3 Minuten vor Ende der Spielzeit dann ein unglückliches Gegentor zum 4:6.  Unsere Jungs steckten jedoch nicht auf und erzielten 1 Minute vor Schluss  den erneuten Anschlusstreffer. Direkt nach Anstoss durch den  Gegner erneuter Ballgewinn für uns, Flanke vor das Tor und erneut ein Kopfballtreffer zum umjubelten Ausgleich.

Fazit: Wäre der Beginn nicht verschlafen worden, wäre ein Sieg möglich gewesen. Das ganze haken wir als Lerneffekt ab und gehen voller  Selbstvertrauen in das nächste Spiel. Hoffentlich brauchen wir dann kein Donut-Doping auf der Reservebank.

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Noah Schäfer, Tom Preuss (1), Lukas Koch, Levin Thomas(3), Mika Hironimus (1), Driton Jahay,

Yasin Tosun (1), Luca Frank

E2-Jugend 2. Spieltag 05.10.2016

FV Haueneberstein 2 - FV Sandweier 2     0:11

 

Am Mittwoch spielten wir bei unseren Fußballfreunden in Haueneberstein.

Von Beginn an nahmen wir das Zepter in die Hand und gingen bereits in der 1. Minute durch einen indirekten Freistoß in Führung.  Wir konnten den Gegner weitgehend von unserem Tor fernhalten und gingen durch zwei weitere Tore mit 3:0 in Front. Durch einen  gut geschossenen Elfmeter konnten wir noch vor der Halbzeit auf 4:0 erhöhen.  In der zweiten das gleiche Bild, ein fast beschäftigungsloser Torwart, eine sichere Abwehr und eine gut aufgelegte Offensive,  konnte Ihre Überlegenheit ausnutzen und auch spielerisch zu überzeugen. Dies führte zwangsläufig zu weiteren Treffern.

Am Ende ein deutlicher 11:0 Sieg für unsere Mannschaft.

Große Freude bei allen, vor allem nach dem Kopfballtor, dass den Trainer die versprochene Cola-Runde kostet.

So kann es weiter gehen.

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Noah Schäfer, Tom Preuss (1), Lukas Koch, David Hönig (2), Levin Thomas(2), Mika Hironimus (5), Driton Jahay,

Yasin Tosun (1), Albert Wolf, Luca Frank

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------

 

E1-Jugend 2. Spieltag 01.10.2016

FV Haueneberstein 1 - FV Sandweier 1     2:1

 

Erstes Spiel der E1 in der neuen Saison. Unsere Fahrt ging rüber nach Haueneberstein.

Durch zahlreiche Absagen von E1 Spielern mussten wir die Mannschaft mit 5 Spielern des jüngeren E2 Jahrgangs auffüllen.  Die Mannschaft aus Haueneberstein übernahm zu Beginn des Spiels das Kommando und nutzte Ihre körperliche Überlegenheit  aus. Folgerichtig ging der Gegner durch einen Weitschuss mit 1:0 in Führung. Nach und nach konnte unsere Junge Truppe den Respekt ablegen  und gestaltete das Spiel offener. Nach einigen Chancen hüben und drüben ging es mit einem 0:1 Rückstand zum Pausentee.

Kurz nach der Pause kassierten unsere Farben unglücklich das 0:2. Die Jungs steckten nicht auf und erkämpften sich auch die Feldüberlegenheit.  Durch einen abgefälschten Schuss erzielten wir dann auch den verdienten Anschlusstreffer. In einer turbulenten Schlussphase kamen wir noch zu Tormöglichkeiten,  konnten diese jedoch nicht nutzen. So mussten wir mit einer unglücklichen 1:2 Niederlage im Gepäck die kurze Heimreise antreten.

Trotz diese Niederlage, Respekt an die Truppe – bravurös gekämpft und leider unglücklich verloren.

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Frederick Atangana, Neo Curcio, Genti Hylenaj, Arian Sinani, Liam Köhler, Noah Schäfer, David Hönig

Levin Thomas, Mika Hironimus (1)

E-Jugend

FV Sandweier 2 – SV Bühlertal 3      8 :3

 

Am vergangenen Wochenende fand das erste Punktspiel der neu formierten E2 statt.
Der Wechsel vom kleinen F-Jugendfeld auf die größere E-Jugend Feldgröße war für unser Team eine große Herausforderung, die sie mit Bravour meisterte.
Unsere Jungs gingen bei herrlichem Fußballwetter mit 2:0 Führung, die Gastmannschaft aus Bühlertal
gab sich jedoch noch lange nicht geschlagen und verkürzte auf 2:1, nach einem weiteren schön ausgespielten Tor konnten wir auf 3:1 erhöhen um kurz danach wieder den Anschlusstreffer zum 3:2 zu bekommen. Mit diesem Stand ging es auch in die Halbzeitpause. In der zweiten Spielhälfte konnten wir das Ergebnis nach und nach ausbauen, so dass am Ende des Spiels ein 8:3 für unsere Farben zu verzeichnen war. Tolle Leistung von der Gesamten Mannschaft, von der konzentrierten Abwehr- und Torwartleistung über das starke Mittelfeld bis hin zum treffsichern Sturm.
Weiter so Jungs!!

 

Es spielten (Tore in Klammer): Jonas Schulz, Noah Schäfer, Tom Preuss, Lukas Koch, David Hönig, Levin Thomas(3), Mika Hironimus (4), Driton Jahay (1),

Yasin Tosun, Albert Wolf

 

 

 

E2 FV Sandweier - DJK Au am Rhein 1:13

Einen rabenschwarzen Tag erlebte am vergangen Samstag unsere E2 beim Spiel gegen DJK Au am Rhein.
Sehr deutlich verlor man das Spiel gegen einen starken Gegner.
Nun heißt es die Niederlage aus dem Kopf zu verdrängen und im nächsten Spiel wieder alles zu geben.

E1 FV Sandweier - FC Gernsbach 8:4

Das ein Spiel über die volle Spielzeit geht, mussten diese Tage nicht nur Dortmund und Mainz schmerzlich erfahren, sondern auch die E-Jugend des FVS.
Führte man fünf Minuten vor der Pause noch Souverän mit 3:0, lag man 10 Minuten nach der Pause mit 3:4 zurück! Die Mannschaft bewies jedoch Moral und drehte das Spiel
noch einmal zu unseren Gunsten zum 8:4 Endstand.

 

 
E2  Jugend        FV Stollhofen - FV Sandweier     1:5
 
E1  Jugend        FV Stollhofen - FV Sandweier     4:1

E2 Jugend

FV Haueneberstein - FV Sandweier      6 : 1

 

E1 Jugend

FV Haueneberstein - FV Sandweier      8 : 2

E2      FV Iffezheim – FV Sandweier       5:3

Samstag, 27.06.2015
E2-Junioren
 
Beim Sportfest des FC Lichtental konnte unsere E2 den 2. Platz erzielen.
Durch Siege gegen den FV Iffezheim und den FC Lichtental jeweils mit 1:0 zogen wir ins Finale ein.
Im einem Finale zweier gleichwertigen Mannschaften hatte der SV Neusatz das bessere Ende
für sich und konnte die Partie mit 1:0 gewinnen.
Auch nach der Finalniederlage war die Freude über den 2. Platz  riesengroß.

 
E1-Junioren
Nicht so erfreulich lief es für unser E1 beim Turnier in Lichtental.
Bei 2 Niederlagen gegen den SV Sinzheim (1:2) und den TSV Loffenau (0:1)
schieden wir in der Vorrunde aus.

 
A-Junioren
Bezirkspokalfinale :   SG Würmersheim - SG Haueneberstein/Sandweier/Lichtental     4:1   nach Verlängerung.
 

 

Samstag, 13.06.2015

E1      FV Sandweier - FV Würmersheim 10:1

Den siebten Sieg im siebten Spiel erspielte sich unsere E1 am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen die Mannschaft aus Würmersheim und wurde mit der optimalen Ausbeute von 21 Punkten und einer tollen Bilanz von 80:2 Toren mit sechs Punkten Vorsprung Meister der Kleinfeldstaffel 7 vor dem SC Eisental und dem FC Lichtental. Obwohl die Meisterschaft schon vor diesem Spiel feststand, zeigten die Jungs von Beginn an, dass sie auch dieses letzte Spiel gewinnen wollten. Durch schön herausgespielte Tore, ging es auch mit einem 6:0 Vorsprung in die Halbzeit. Dieser konnte in Hälfte zwei noch zum völlig verdienten 10:1 Endstand ausgebaut werden. So war die Freude der Mannschaft gross, als sie sich nach diesem tollen Erfolg das vom Verein spendierten Meisterschaftsshirt überziehen konnte.
Ein großes Lob gilt es allen Jungs auszusprechen, die nach einer mäßigen Herbstrunde, sich durch gute Trainingsleistungen auszeichneten, was sich in starken Leistungen in der jetzt abgeschlossenen Frühjahresrunde bemerkbar machte. Besonders lobenswert ist die hohe Zuverlässigkeit dieser Mannschaft bezüglich Teilnahme am Training und Anwesendheit bei den Spielen.

Für den FV Sandweier spielten (Tore in Klammer):

Luis Kaiser (Torhüter Hälfte 1, 1 Tor), Davud Besirevic (Torhüter Hälfte 2, 4 Tore), Ben Hironimus (1), Arnit Jahaj, Ben Benker, David Paul (1), Ruben Eichelberger (2), Lennert Müller, Luca Herr, Jascha Walther und Fabio Heck (1).

 
Samstag, 13.06.2015
 
 E2     FV Sandweier  - FV Würmersheim  0:5  (0:1)
 
Auch im letzten Punktspiel der Saison konnte unsere  E2 nicht als Sieger vom Platz gehen.
In der 1. Halbzeit konnte unsere Mannschaft das Spiel offen gestalten. Gute Torchancen unter anderem
ein Lattentreffer durch Diyar Cöp konnten nicht zur Führung genutzt werden. Wie so oft im Fußball nutzte
unser Gegner ein Fehler in der Hintermannschaft zur 0:1 Pausenführung
 
Die guten Vorsätze die wir uns für die 2 .Halbzeit vorgenommen hatten wurden gleich über den Haufen
geworfen. Nach einer Ecke erhöhte unser Gegner auf 2:0. Durch dieses 2:0 war bei unser Mannschaft die
Moral dahin. Unsere Jungs versuchten zwar alles, konnten aber die Niederlagen nicht verhindern und so endete
die Partie am Ende um 1-2 Tore zu hoch 0:5.
 
Es spielten: Christian, Atangana, Frederick Atangana, Jannick Preuß, Ilaydin Cilic, Felix Gantner, Nico Mauksch,
Tizian Mauksch, Joshua Ergoschin, Mali Torrome, Luka Kamber und Diyar Cöp.

 

Montag, 18.05.2015

TSV Hügelsheim : FV Sandweier E1	0:14

Mit einem souveränen 14:0 Auswärtssieg sicherte sich die E1 am vergangenen Montag, dem vorletzten Spieltag, vorab die Meisterschaft. Mit 18:0 Punkten und einem Torverhältnis von 70:1 ist das Team am letzten Spieltag dank eines Vorsprungs von 6 Punkten nicht mehr einzuholen. Das Spiel war geprägt von der totalen Überlegenheit unseres Teams und dem Willen die Meisterschaft vorab gewinnen zu wollen. So stand es bereits nach zwei Minuten 0:2 für den FV Sandweier dank zweier Tore von Davud Besirevic. Auch bei diesem Spielstand liess unser Team nicht locker und setzte die Gastgebermannschaft aus Hügelsheim permanent unter Druck, so dass es zur Halbzeit 6:0 für Sandweier stand. Auch in Hälfte zwei, als man noch besser miteinander kombinierte, liess der Druck auf Hügelsheim nicht nach und es wurden acht weitere Tore erzielt.
Nun gilt es im letzten Heimspiel am 13. Juni gegen Würmersheim die Siegesserie auszubauen, um möglichst verlustpunktfrei die Meisterschaft feiern zu können.
Für den FV Sandweier liefen auf (Tore in Klammer)
Luis Kaiser (Torhüter Hälfte 1, 1 Tor), Davud Besirevic (Torhüter Hälfte 2, 3 Tore), Ben Hironimus, Fabio Heck (2), Ruben Eichelberger (2), Luca Herr (2), Jascha Walther (1), Arnit Jahaj (1), Lennert Müller (1) und Ben Benker (1).

 

Samstag, 16.05.2015

E2    SG Bühl II – FV Sandweier II    7:1   (5:0)

 

Wie schon in einigen Spielen verschliefen unsere Jungs die 1. Halbzeit.

Ohne Einsatz, Kampf und Wille kann man kein Spiel gewinnen und  so war auch

der Halbzeitstand von 5:0 für die SG Bühl verdient.

Nach der Pause war unsere Mannschaft nicht wiederzuerkennen und man konnte die 2. Halbzeit offen gestalten. Auch wenn die Partie am Ende mit 7:1 verloren ging hat man

gesehen, dass unsere Mannschaft mit den oben genannten Tugenden bessere Ergebnisse

erzielen kann.



Samstag, 09.05.2015

FV Sandweier E1 - SV Neusatz 17:1

 

Zu einem auch in dieser Höhe völlig verdienten Heimerfolg kam unsere E1 gegen einen total überforderten Gegner aus Neusatz. Lediglich durch eine Unkonzentriertheit in der zweiten Hälfte erlaubte man dem Gegner einen Treffer.

Für den FV Sandweier spielten (Tore in Klammer):

Luis Kaiser (Torhüter 1. Hälfte, 2 Tore), David Paul (Torhüter 2. Hälfte, 1 Tor), Luca Herr (5), Davud Besirevic (3), Ruben Eichelberger (2), Ben Benker (1), Ben Hironimus (1), Jascha Walther (1), Lennert Müller (1), Fabio Heck und Arnit Jahaj



Samstag,02.05.2015

SG Weisenbach - FV Sandweier 1	0:13

Auf ungewohntem Kunstrasenplatz in Forbach erzielte die E1 Mannschaft einen 13:0 Auswärtssieg gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner aus Weisenbach. Nur ihrem Torhüter hatten es die Gastgeber zu verdanken, dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. Besonders postiv ist zu berichten, dass sich alle Spieler entweder als Torschütze oder als Vorlagengeber auszeichnen konnten.
Da der bisherige Tabellenführer aus Würmersheim zu Hause gegen Lichtental verloren hat, ist man nun nach vier Spieltagen mit 12:0 Punkten und 39:0 Toren souveräner Tabellenführer.
In schwarz-gelb liefen auf:

Luis Kaiser (Torwart 1. Hälfte, 2 Tore), Diyar Cöp (Torwart 2. Hälfte), Arnit Jahaj, David Paul, Ruben Eichelberger, Ben Hironimus (1 Tor), Lennert Müller (1 Tor), Fabio Heck (3 Tore), Jascha Walther (2 Tore) und Luca Herr ( 4 Tore)
Das nächste Spiel findet am nächsten Samstag um 14.00 Uhr zu Hause im Sandbuckelstadion gegen den SV Neusatz statt.
 
Samstag,25.04.2015
 
E1 FC Lichtental - E1 FV Sandweier  0:10
 
Einen auch in dieser Höhe völlig verdienten 10:0 Sieg erzielte unsere E1 beim Auswärtsspiel am vergangenen Samstag in Lichtental. Die wenigen Chancen des Gegners, die unsere starke Abwehr zuliess, machten unsere beiden Torhüter mit tollen Paraden zunichte. Es wurde toll kombiniert, stark gekämpft und auch der läuferische Einsatz war super. Der Druck auf den Gegner war so hoch, dass er sich in einer Situation nur mit einem Foul im Strafraum zu helfen wusste und im weiteren Verlauf ein Eigentor erzielte. So steht die Mannschaft verlustpunktfrei und noch ohne Gegentor auf Tabellenplatz zwei.
In schwarz-gelb liefen auf:
Luis Kaiser (Torhüter 1. Hälfte, 1 Tor), David Paul (Torhüter 2. Hälfte), Ben Benker, Ben Hironimus, Jascha Walther, Arnit Jahaj, Lennert Müller (2 Tore), Ruben Eichelberger (2 Tore), Davud Besirevic ( 2 tolle Kopfballtore), Fabio Heck (1 verwandelter 9 Meter) und Luca Herr (1 Tor).
 
Samstag,18.04.2015
 
FV Sandweier - FV Muggensturm  1:6  (0:1)
 
Trotz der 1:6 Niederlage zeigt unsere Mannschaft eine gute kämpferische Leistung. Von Beginn
an konnte man erkennen, dass jeder bereit war für den anderen zu kämpfen. Nach dem frühen
Rückstand kam unsere Mannschaft immer besser ins Spiel leider konnten die guten Chancen durch
Aykut Demir und Christian Atangana nicht zum Ausgleich vor der Pause genutzt werden.
 
Die Halbezeitpause tat unser Mannschaft nicht gut. Innerhalb von wenigen Minuten konnte unser
Gast seine Führung auf 0:4 ausbauen. Danach knüpfte man wieder an die gute Leistung vor der
Pause an und Frederik Atangana konnte kurz vor Schluss zum 1:6 Endstand verkürzen.
 
Es spielten: Tizian Mauksch, Nico Mauksch, Frederik Atangana, Christian Atangana, Ilaydin Cilic,
Felix Gantner, Luka Kamber, Mali Torrome, Nikos Ratzel, Aykut Demir, Yannik Preuß . 


Samstag,21.03.2015
SV Oberachern II  - FV Sandweier II   15:0
 
Gleich im 1. Saisonspiel mussten wir eine  15:0 Niederlage hinnehmen.  


Samstag, 21.02.2015

 
Am vergangenen Wochenende nahm ein gemischtes E1 + E2 Team am Hallenturnier
in Ottenau teil.
 
Leider schied unser Team in der Vorrunde durch eine Fehlentscheidung des Schiedsrichter
 im 2. Spiel als er  3 Sekunden vor Schluss  den Ausgleichstreffer zum 1:1 zählen ließ,
obwohl der Treffer aus der eigenen Hälfte heraus erzielt wurde. Die Enttäuschung bei unserem
Team war groß, da wir mit den 2 fehlenden Punkte das Halbfinale erreicht hätten.
 
Trotz des Ausscheidens spielten unsere Jungs ein tolles Turnier.
 
Ergebnisse:
 
FVS -  FC Gernsbach  1:2    (Tor: Luca Herr)
FVS - FV Hörden 1:1           (Tor: Davud Besirevic)
FVS - Ottenau 0:0
FVS - FV Würmersheim 4:0  (Tore: Arnit Jahaj 2, Fabio Heck 1 und Jascha Walther 1)
 
Es spielten: Tizian Mauksch, Nico Mauksch, Ben Hironimus, Fabio Heck, Luca Herr, Davud Besirevic, Arnit Jahaj, Jascha Walther 


Samstag, 07.02.2015

 

Hervorragender 3. Platz bei den Hallenbezirksmeisterschaften.

Am vergangen Wochenende fand in der Rheintalhalle das Endturnier der

Hallenbezirksmeisterschaften statt.

Schon das Erreichen der Endrunde der besten 6 Mannschaften darf man als Erfolg werten.

In einer packenden Finalrunde erkämpfte sich unsere Mannschaft mit einer geschlossenen

Mannschaftsleistung ohne Niederlage den 3. Platz. Am Ende fehlte 1 Punkt zur

Hallenbezirksmeisterschaft die der SV Ottenau gewann.

 

Gratulation an unser TEAM !!!!!

Ergebnisse:

FVS  -  SV Ottenau      0:0

FVS – FV Baden-Oos  1:1    ( Tor: Fabio Heck)

FVS – SV 08 Kuppenheim  0:0

FVS – SG Bühl   0:0

FVS -  SV Sinzheim   1:0   (Tor:  Ben Benker)

 

Es spielten:   Luis Kaiser, Luca Herr, Ruben Eichelberger, Ben Benker, Arnit Jahaj,

                     Fabio Heck, Jascha Walther, Davud Besirevic und Lennert Müller


Samstag, 31.01.2015

Nachdem unsere E-Jugend die erste Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften in Muggensturm gewinnen konnte, machte man sich am vergangenen Samstag zur letzten Zwischenrunde nach Ottersweier auf den Weg. Trotz zahlreicher krankheitsbedingter Absagen konnte unser Team auch dieses Turnier etwas überraschend für alle gewinnen. Da man nur einen Wechselspieler stellen konnte, gebührt allen Jungs großer Respekt für ihren kämpferischen und spielerischen Einsatz. Dieser Erfolg hat nun zur Folge, dass man in der Endrunde der besten sechs Mannschaften des Bezirks steht und somit am nächsten Sonntag ab 10.00 Uhr quasi ein Heimspiel im Turnier, welches in der Rheintalhalle bei uns in Sandweier ausgetragen wird, hat. Diese Teilnahme kann als riesiger Erfolg für die Mannschaft gewertet werden und vielleicht kann man in heimischen Gefilden mit hoffentlich mehr einsatzfähigen Spielern dem ein oder anderen selbsternannten Favoriten ein Bein stellen.

Ergebnisse:
FV S - SV Bietigheim		1:0	(Torschütze: Fabio Heck)
FV S - FC Lichtental		0:1
FV S - SV Kuppenheim 	1:0	(Torschütze: Luca Herr)
FV S - FV Ger. Plittersdorf	1:0	(Torschütze: Fabio Heck)
FV S - FV Hörden		0:1

Für den FV Sandweier spielten:
Luis Kaiser (Tor); Lennert Müller, Ruben Eichelberger, Luca Herr, Fabio Heck, Ben Benker und Arnit Jahaj

Das Endturnier findet am Sonntag, den 08.02.2015 in der Rheintalhalle Sandweier statt.

 

 

 

Unsere Jungs freuen sich über zahlreiche Unterstützung.

 

 

Samstag, 17.01.2015

 

Am vergangenen Wochenende konnte unser E Jugend durch eine geschlossene Mannschaftsleistung
bei der 1. Zwischenrunde der Hallenbezirksmeisterschaften ungeschlagen den 1. Platz belegen
und sich somit für die 2. Zwischenrunde qualifizieren.
 
Ergebnisse:
 
FV Sandweier - 1. SV Mörsch   1:0        Tor:  Arnit Jahaj
FV Sandweier - FV Plittersdorf 0.0
FV Sandweier - FC Ottenhöfen 1:0       Tor: Luca Herr
FV Sandweier - FV Steinmauern 0:0
FV Sandweier - SV Obersasbach 1:0    Tor:  Ruben Eichelberger
 
Es spielten: Luis Kaiser, Luca Herr, Ruben Eichelberger, Arnit Jahaj, Davud Besirevic,
Ben Benker, David Paul, Fabio Heck, Lennert Müller, Jascha Walther.

 

Samstag, 03.01.2015

 

Einen tollen dritten Platz belegte unsere E1-Jugend am vergangenen Samstag beim Turnier in Ötigheim. In der Gruppenphase musste man sich nur dem späteren Turniersieger aus Singen geschlagen geben, welcher ohne Gegentor und verlustpunktfrei das Turnier völlig verdient gewann. Als Gruppenzweiter wurde das kleine Finale gegen den FC Neureut mit 2:1 gewonnen, und die Jungs konnten sich als Belohnung für ihren tollen Einsatz den Pokal des Drittplazierten abholen. Dieses Spiel war allerdings nichts für schwache Nerven, da man früh 0:1 zurücklag und nun mehr in die Offensive investieren musste. Dies gab dem Gegner mehr Raum und es war vor allem unserem Torwart zu verdanken, der in mehreren eins gegen eins Situationen die Gegner zur Verzweiflung brachte, dass dieses Spiel noch gewonnen werden konnte.

Ergebnisse (Torschützen in Klammer):

Gruppenphase

FVS - FC Grünwinkel                1:0 (Lennert Müller)

FVS - SG Coschwar                  1:0 (Fabio Heck)

FVS - FC Ger. Singen               0:2

 

Spiel um Platz 3

FVS - FC Neureut    2:1 (Ruben Eichelberger, Fabio Heck)

 

Für den FV Sandweier spielten:

Luis Kaiser (Tor), Jascha Walther, Christian Atangana, Arnit Jahaj, Luca Herr, Ruben Eichelberger, Fabio Heck, David Paul, Lennert Müller und Davud Besirevic.

Auch die E2 nahm am vergangenen Wochenende an einem Hallenturnier in Kuppenheim teil.

Hier die Ergebnisse:

FV Sandweier - FC Lichtental                            0:2

FV Sandweier - SV 08 Kuppenheim                   1:2

FV Sandweier - SV Ottenau                              0:3

FV Sandweier - SV Bühlertal                             0:4

FV Sandweier - RSC /DJK Rastatt                    0:3

 

Samstag, 13.12.2014

Am vergangenen  Wochenende konnte unsere E-Jugend bei den Hallenbezirksmeisterschaften
die Zwischenrunde erreichen.
 
Folgende Ergebnisse wurde erzielt:
 
FV Sandweier - FV Baden-Oos     0:1
FV Sandweier - SV Waldprechtsweier   0:0
FV Sandweier - SV Bühlertal   0:0
FV Sandweier - FV Steinmauern 0:0
FV Sandweier - FV Muggensturm  2:0
 
Es spielten Diyar Cöp, Ben Hironimus, Ruben Eichelberger, Luis Kaiser, Lennert Müller, Ruben Eichelberger, Arnit Jahaj, Davud Besirevic und Luca Herr.

 

Samstag, 15.11.2014

VfB Bühl 1 - FV Sandwier 1 3:3

Mit einem verdienten Punktgewinn kam unsere E1 am vergangenen Samstag vom Auswärtsspiel aus Bühl zurück. Mit etwas mehr Glück hätte man auch einen "Dreier" einfahren können, doch war das Unentschieden aufgrund der starken Leistung beider Teams ein gerechter Endstand.
In der neunten Minute ging unser Team durch eine starke Einzelleistung von Luca mit 1:0 in Führung. Danach konnte der Gegner eine kurze Schwächephase unseres Teams ausnutzen und ging innerhalb von 3 Minuten mit 2:1 in Führung. Die Jungs waren danach aber sofort wieder hellwach und konnten nach toller Vorarbeit von Luca durch einen herrlichen Schuß von Davud noch vor dem Halbzeitpfiff ausgleichen. In der zweiten Hälfte des Spiels in welcher wir den Torhüter wie vorab besprochen wechselten (Davud für Luis), starteten die Gegner sehr offensiv nach vorne, da sie unbedingt die drei Punkte einfahren wollten. Unsere Jungs hielten energisch dagegen, konnten jedoch die 3:2 Führung der Bühler nicht verhindern. Danach kam es zu zwei neunmeterreifen Situationen, durch Fouls der gegnerischen Abwehr an Luis. Nach einer dieser Fouls entschied der Schiedsrichter auch richtigerweise auf  Neunmeter, den wir allerdings nicht im Tor unterbrachten. In der zweiten Situation blieb die Pfeife des Schiris stumm. Dennoch kämpften die Jungs weiter und gaben nicht auf. Belohnt wurden sie dafür mit dem Ausgleich dank einens herrlichen Kopfballtreffers von Lennert nach Luca´s präziser Flanke, der dadurch an allen drei Treffern beteiligt war.
So konnte man dank einer mannschaftlich geschlossenen spielerischen sowie kämpferischen Leistung die Hinrunde beenden.
Für den FV Sandweier spielten
Ruben Eichelberger, Davud Besirevic, Ben Benker, Jascha Walther, Lennert Müller, Fabio Heck, Luca Herr und Luis Kaiser.

 

E2
 
VFB Bühl   - FV Sandweier   12:0
 
Zum Ende der Hinrunde musste man eine deutliche Niederlage hinnehmen.
In den ersten 15. Minuten spielte unser Mannschaft sehr kompakt und lies kaum Torchancen
zu.  In der 16. Minute konnte unser Gegner mit 1:0 in Führung gehen. Fast im Gegenzug der
Ausgleich doch Christian scheiterte freistehend vor dem gegnerischen Torwart. Diese
vergebene Torchance rüttelte unseren Gegner wach innerhalb von 2 Minuten konnten der VFB Bühl
3 Tore zum 4:0 Halbzeitstand erzielen.
 
Nach der Pause konnten wir nichts mehr entgegensetzen und alle waren froh als das Spiel zu Ende
war.

 

E1 Jugend  FV Sandweier   - VfB Gaggenau 3:7 

 

Einen guten Start hatte unsere E-Jugend. Nach bereits 2 Minuten konnte Luca Herr aus dem Gewühl heraus das 1:0 erzielen. Dieser Führungstreffer rüttelte unseren Gegner wach. Schon 5. Minuten später konnte der VfB Gaggenau aus einem Eckball heraus das 1:1 erzielen. Nach diesem Ausgleich verloren wir total den Faden. Anstatt dagegen zu halten verloren wir total die Ordnung und unser Gegner konnten innerhalb von wenigen Minuten seine Führung auf 1:6 ausbauen. In der 25 Minute konnte Ben Hironimus zwar auf 2:6 verkürzen, jedoch nur noch 2 Minuten später konnte unser Gast den 5 Tore Vorsprung wieder herstellen.

Wie schon in den Wochen zuvor, spielte unsere Mannschaft nach der Pause  stark verbessert. Fabio Heck konnte in der 30. Spielminute auf 3:7 verkürzen. Durch Einsatz und Wille konnten wir die technische Überlegenheit der Gäste ausgleichen. Leider verpassten wir es durch 2 verschossene 9-Meter die Partie nochmals spannend zu machen und so blieb es bei einer unnötigen 3:7 Niederlage.

Es spielten: Luis Kaiser, Luca Herr, Ben Benker, Ben Hironimus, Ruben Eichelberger, Fabio Heck, Arnit Jahaj, Jascha Walther,

Davud Besirevic, David Paul und Lennert Müller

Samstag, 25.10.2014
E2 SV Ottenau  - FV Sandweier  7:0 (4:0)
 
Mit einer 7:0 Niederlage kehrte unsere E2 aus Ottenau zurück.
 
In der Halbzeit konnte unser Mannschaft gut mithalten. Einziges Manko war die Chancenauswertung.
1 x scheiterten wir am Pfosten und 3  x standen wir frei vor dem gegnerischen Torwart und
konnten den Ball nicht im Tor unterbringen. Hier war uns unser Gegner klar überlegen
und konnte eine 4:0 Pausenführung herausschießen.
 
Nach der Pause war unseren Jungs die Enttäuschung anzumerken. Ohne große Gegenwehr konnte
Ottenau 3 weitere Tore  zum 7:0 Endstand erzielen.
 
Es spielten:  Tizian Mauksch, Nikos Ratzel, Felix Gantner, Diyar Cöp, Mali Torrome-Vilar, Ilaydin Cilic,
Yannick Preuß, Marvin Schäfer
Samstag,18.10.2014
FV Sandweier - FV Iffezheim  4:5  (2:3)
 
Eine unnötige Niederlage musste unser E1 im Heimspiel gegen den FV Iffezheim hinnehmen.
In einem guten E-Jugend Spiel brachte uns David Paul  in der 5. Minute mit 1:0 in Führung.
Nur 3. Minuten später konnte Iffezheim zum 1:1 ausgleichen.  Doch der Jubel der Gäste
hielt nicht lange den Ruben Eichelberger konnte schon 1. Minute nach dem Ausgleich mit einem
Schuss das 2:1 erzielen. In der Folgezeit verpassten wir es unsere Führung auszubauen.  Innerhalb
von 3 Minuten konnten unser Gäste durch schlechtes Zweikampfverhalten unsererseits durch 2
Tore die Partie drehen und so ging es mit einem 2:3 Rückstand in die Pause.
 
Nach der Pause kamen unser Jungs mit Dampf aus der Kabine. Nach schönen Zuspiel von Ruben
Eichelberger zu Luca Herr konnte dieser nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den
fälligen 9-Meter Schoß Ruben leider an den Ausenpfosten. Nur eine Minute scheiterte Davud
Besirevic mit einem Schuss am Lattenkreuz. Und so kam es wie es kommen musste einen Fehler
im Mittelfeld nutzte der Iffezheim zur 2:4 Führung aus. Unsere Jungs zeigten Moral und kämpften
sich ins Spiel zurück. Luca Herr war es der mit einem Schuss unter die Latte zum 3:4 verkürzen 
konnte. Von nun an war es ein offener Schlagabtausch mit vielen Torchancen auf beiden Seiten.
 
In der 36. Minute dann das vorentscheidende 3:5. Nach einem abgewehrten Eckball flankte
ein Iffezheimer Spieler in den Strafraum der Ball ging an Freund und Feind und zu allem Unglück
auch noch durch die Beine des bis dahin gut haltenden Torwart Luis ins Tor. In der restlichen
Spielzeit versuchten unsere Jungs die Niederlage noch zu verhindern, leider gelang uns nur noch
den Anschlusstreffer durch Davud Besirevic zum 4:5 Endstand.
 
Es spielten: Luis Kaiser, Davud Besirevic, David Paul, Luca Herr, Ruben Eichelberger, Arnit Jahaj,
Ben Benker, Ben Hironimus, Lennert Müller, Jascha Walther
 
E2 FV Sandweier - FV Iffezheim 5:4   (3.1)
 
Nach 2 kräftigen Niederlagen in den letzten Wochen, konnte sich unsere E2  über einen Sieg 
gegen Iffezheim freuen.
Schon nach einer Minute konnte unser Gast mit 0:1 in Führung gehen.
Luis Kaiser war es der  in der 10. Minute mit einem Freistoß den hochverdienten Ausgleich
erzielte.
In einem guten E-Jugend Spiel schenkten sich beide Mannschaften nichts. Lennart Müller schickte
mit einem schönen Pass Ilaydin Cilic auf die Reise und dieser lies dem gegnerischen Torwart
mit einem Schuss keine Abwehrchance. Beflügelt von der 2:1 Führung konnte Luis Kaiser die
Führung noch kurz vor der Pause zum 3:1 ausbauen.
 
Kurz nach der Pause waren dann wieder die Gäste am Drücker. Durch einen Freistoß konnten
Sie auf 3:2 verkürzen. Nur kurz darauf war Luis nur durch eine Foul im Strafraum zu bremsen.  Den 
fälligen 9-Meter verwandelte er selber zur 4:2 Führung. Wer jetzt geglaubt habe der Sieg sei unter
Dach und Fach der wurde eines anderen belehrt. Die gut spielenden Gäste konnten innerhalb von
3 Minuten zum 4:4 ausgleichen. Als alle schon mit einem Unentschieden gerechnet hatten, war es
Luis der in der letzten Sekunde mit einem Schuss ins kurze Eck den 5:4 Sieg sicherstellte.
 
Es spielten: Christian Atangana, Lennert  Müller,  Diyar Cöp, Luka Kamber, Felix Gantner, Nico Mauksch,
Tizian Mauksch, Mali Torrome Vilar, Ilajdin Cilic, Yannick Preuß,  Luis Kaiser
Samstag,11.10.2014
E2   FV Sandweier - SV Sinzheim   1:16   (0:9)
 
Gegen den Tabellenführer aus Sinzheim gab es für unsere E2  richtig eine auf die Mütze.
Schon vor der Partie war klar das es uns für unser sehr schwer werden würde . Gegen die
spielerisch starken Gäste zeigten unsere Mannschaft eine kämpferisch gute Leistung die zum
Schluß der Partie auch mit dem Ehrentreffer durch Christian Atangana belohnt wurde.
 
Es spielten: Tizian Mauksch, Nico Mauksch, Nikos Ratzel, Luka Kamber, Felix Gantner, Christian
Atangana, Ilaydin Cilic, Mali Torrome-Vilar, Yannick Preuß, Diyar Cöp
Samstag,04.10.2014

FC Lichtental 1 - FV Sandweier 1	2:2

Nach einem desolaten Rundenauftakt gegen den FV Baden Oos war im ersten Auswärtsspiel beim FC Lichtental Wiedergutmachung angesagt. Und tatsächlich agierte die Mannschaft sowohl kämpferisch als auch spielerisch wesentlich verbessert als am vergangenen Samstag. Vor allem wurden die Zweikämpfe angenommen, denen man gegen Oos noch aus dem Weg ging. Das Team aus Lichtental machte zu Beginn der Partie gleich mächtig Dampf, doch konnte man dagegenhalten und erzielte in der fünfzehnten Minute durch Ruben das 1:0. Die Mannschaft blieb konzentriert und spielte weiterhin aggressiv nach vorne, was durch das 2:0, erzielt von David in der einundzwanzigsten Minute, belohnt wurde. In der Defensive musste gegen die starken Lichtentäler hart gearbeitet werden, doch auch dank unseres stark parierenden Torhüter Luis, konnte man mit dieser Führung in die Pause gehen. Zu Beginn der zweiten Hälfte verpasste man es die Führung zu erhöhen, und leider musste man durch zwei unglückliche Eigentore in der vierzigsten und sechsundvierzigsten Minute nach Eckbällen den Ausgleich hinnehmen. Trotz des Umstandes, dass man nur einen Wechselspieler zur Verfügung hatte, was bei dem warmen Wetter und einigen verletzungsbedingten Pausen mit Sicherheit ein Nachteil gegenüber dem Gegner war, konnte man dank sehr starkem Einsatz aller Spieler das Unentschieden halten und völlig verdient einen Punkt mit nach Sandweier nehmen.


Für den FV Sandweier liefen auf:
Luis Kaiser (Tor), Ruben Eichelberger, David Paul, Ben Benker, Ben Hironimus, Arnit Jahaj, Luca Herr und Fabio Heck

 

E2    FC Lichtental - FV Sandweier 10:0    (4:0)
 
Nichts zu holen gab es für unsere E2 beim Gastspiel in Lichtental.
 
Zu Beginn der Partie konnten wir gegen einen starken Gegner, das Spiel offen gestalten.
Chancen waren auf beiden Seiten für eine Führung möglich. Durch einen unnötigen Ballverlust
im Mittelfeld und ein nicht energisches Abwehrverhalten konnte der Gegner mit 1:0 in Führung
gehen. Trotz guter kämpferischer Leistung konnte unser Gegner seine Führung auf 4:0 ausbauen.
 
Nach der Pause das gleiche Spiel, unser Gegner beflügelt von der 4:0 Führung startete ein Angriff
nach dem anderen auf unser Tor und nur gelegentlich konnte wir uns befreien. Am Ende waren wir mit
dem 10:0 gut bedient und  hoffen das es in den nächsten Spielen wieder besser für unser Team läuft

 

Samstag,27.09.2014

 
E2   FV Sandweier - FV Baden-Oos    5:3   (1:3)
 
Ein guten Start in die neue Runde hatte unsere E2.
Nach dem zu Beginn der Partie einige guten Chancen vergeben wurden, konnte Lennert Müller in der
7. Minute durch ein Schuss das 1:0 erzielen. Diese Führung hielt nicht lange den durch einen Abwehrfehler
konnte der Gast schon 1 Minute später den Ausgleich erzielen.
In der Folgezeit war es eine ausgeglichenes Spiel, leider konnte unser Gegner seine Chancen besser
verwerten und so wurden die Seiten mit einem 1:3 Rückstand gewechselt.
Nach der Pause dann ein anderes Bild, bei unserer Mannschaft war zu erkennen, dass sie das Spiel
gewinnen möchte.  2. Minuten nach der Pause konnte Jascha Walther das 2:3 erzielen. Von nun an
war unser Mannschaft nicht mehr zu halten. Weitere Tore durch Francesco Mimmo 2 und Marvin Schäfer
stellten den verdienten 5:3 Sieg sicher.
 
Es spielten: Christian Atangana, Lenner Müller, Jascha Walther, Ilaydin Cilic ,Diyar Cöp, Yannick Preuß,
Luka Kamber, Mali Torrome, Marvin Schäfer, Francesco Mimmo und Paul Huber.
 
 
 
E1   FV Sandweier - FV Baden-Oos    0:10   (0:6)
 
Einen rabenschwarzen Tag hatte unser E1. Nicht wiederzuerkennen gegenüber der letzten Runde,
ging der Saisonstart völlig daneben. Ohne Laufbereitschaft, Körpereinsatz, Kampfgeist und vor allem Teamgeist kann ein
Spiel nicht gewonnen werden. Diese Tugenden ließ unser Team an diesem Tag völlig vermiesen und so ging das Spiel
auch in dieser Höhe verdient mit 10:0 verloren.
 
Es spielten: Luis Kaiser, Davud Besirevic, David Paul, Luca Herr, Ruben Eichelberger, Arnit Jahaj, Fabio Heck, Ben Benker,
Ben Hironimus.
 
Samstag, 13.09.2014
 
Toller Erfolg der E-Jugend.
Am vergangen Samstag nahm unsere E-Jugend an einem Turnier in Ottersweier teil.
Durch eine tolle Mannschaftsleistung konnte unser Team ohne Niederlage das Turnier gewinnen
 
Vorrundenergebnisse:
FV Sandweier - FC Lichtental 0:0
FV Sandweier - SV Obersasbach 6:0
FV Sandweier - FV Ottersweier 1:0
FV Sandweier - SV Bietigheim 3:3
 
Halbfinalergebnis:
FV Sandweier - SV Bühlertal 1:0
 
Finale:
FV Sandweier - SV Bietigheim 4:3 nach Neunmeterschießen
Es spielten: David Paul, Lennert Müller, Davud Besirevic, Ben Hironimus, Jascha Walther
Christian Atangana, Ruben Eichelberger, Ilaydin Cilic, Luca Herr, Arnit Jahaij
und Torhüter Luis Kaiser.
 
 
 
24.05.2014          E1        SC Wintersdorf    - FV Sandweier   4:4    (1:2)
 
 
Am vergangenen Wochenende verspielte unsere E1 Jugend den Sieg in letzter Sekunde.
Bei sommerlichen Temperaturen verpassten es unsere Jungs beste Chancen zu nutzen um in Führung zu gehen.
So kam es das unser Gegner durch einen Weitschuss in der 6. Minute mit 1:0 in Führung ging.
Innerhalb von nur 3 Minuten konnten wir durch eine schöne Einzelleistung von Daoud und einem Tor
von Luca nach hervorragender Vorarbeit von Fabio mit 1:2 in Führung gehen.
Weitere gute Möglichkeiten vor der Pause blieben ungenutzt.
Nach der Pause besorgte dann Julian mit einem satten Schuss das 1:3.  Doch der Jubel hielt nicht lange,
postwendend verkürzte unser Gegner mit einem Freistoß zum 2:3.
Von nun an war es eine Partie mit Torchancen auf beiden Seiten.
Wintersdorf nutzte einen Fehler in unserer Hintermannschaft in der 35. Spielminute zum 3:3.
Schon 1. Minute später konnte Luis nach einem Freistoß uns wieder in Führung bringen.
Leider brachten wir diese knappe Führung nicht über die Zeit. In letzter Sekunde schaffte es Wintersdorf
zum 4:4 auszugleichen.
 
 
Es spielten: Emre Canbaz, Luca Herr, Fabio Heck, Luis Kaiser, Diyar Cöp, Julian Auer, Daoud Berkouk, Anderson Eiermann, Ensar Gögercin, Pascal Lauer, Robin Schwab
 
 
17.05.2014     E2       FV Sandweier - VFB Bühl   2:4   (1:2)
 
 
Am vergangenen Wochenende unterlag unsere E2 im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter mit 4:2 Toren.
Beide noch verlustpunktfreien Mannschaften lieferten sich von Beginn an ein spannendes und technisch gutes Spiel. Nach anfänglichen Abtasten kamen wir besser ins Spiel und hatten in der 11. und 13. Spielminute durch Davud und Arnitzwei gute Möglichkeiten um in Führung zu gehen.
Nach einem gut vorgetragenen Angriff der Gäste konnte sich unser Schlussmann Luis in einer 1:1 Situation gegen dengegnerischen Stürmer behaupten und den Ball zur Ecke klären.
Aus der Ecke dann die 1:0 Führung für unsere Gäste. Einen hohen Ball konnte Luis nicht festhalten, der abgewehrten Ballsprang einem gegnerischen Spieler genau vor die Füße und dieser konnte ungehindert einschießen.Schon 4 Minuten später der nächste Rückschlag für unser Team. Einen Fehler in der Hintermannschaft nutze der Gegner konsequent und erhöhte auf 2:0.
Kurz vor der Pause doch noch der verdiente Anschlusstreffer für unser aufopferungsvoll kämpfenden Jungs. Einen Eckballvon Ruben konnte David zum 1:2 einschießen.
Dieser Treffer setzte weitere Kräfte bei unserer Mannschaft frei. Fast wäre Davud der Ausgleich gelungen aber sein Schusslandete am Pfosten.Mit viel Schwung ging es in die 2. Halbzeit. Nach schöner Kombination kam Arnit frei zum Schuss, jedoch ging dieser knappam Tor vorbei.Das Spiel war weiterhin spannend, Chancen auf beiden Seiten, beide Mannschaften kämpften um jeden Meter.
In der 31. Spielminute schlug dann der Gast zum 3-mal zu. Wie schon beim 2:0 wurde ein Abwehrfehler zum 1:3 genutzt.Auch diesen Rückstand konnte unsere Mannschaft wieder verkürzen, ein Schuss von Ruben schlug unhaltbar im Tor derGäste zum 2:3 ein.Die letzten 10. Minuten waren dann von Dramatik nicht mehr zu überbieten.Zuerst das 2:4 für unsere Gäste durch einen Handelfmeter als Luca im Strafraum reflexartig die Hand zur Hilfe nahm. Auf der anderen Seite dann dasselbe Spiel. Leider konnte Fabio den fälligen Strafstoß nicht im Tor unterbringen und soblieb es beim 2:4. Auch wenn die Enttäuschung bei unseren Jungs groß war, auf die gezeigte Leistungen und einem hervorragenden 2. Platz
können sie stolz sein. Wenn Sie weiterhin so eifrig trainieren klappt es vielleicht beim nächsten Mal mit der Meisterschaft.
 
 
Es spielten: Luis Kaiser, Ruben Eichelberger, Ben Benker , Ben Hironimus, Fabio Heck,
David Paul, Arnit Jahaj, Lennert Müller, Jascha Walther, Luca Herr, Davud Besirevic 
 

FV Sandweier - VfR Achern  7:10
 
Eine unnötige Niederlage erlitt unsere E1 am vergangenen Samstag im Heimspiel gegen den VfR Achern. Nach furiosem Start gelang es durch zahlreiche Stellungsfehler in der Defensive nicht eine 4:1 Führung in die Pause zu bringen. Auch einige Torwartfehler machten es dem Gegner zu einfach und so stand es zur Pause 5:5. In der zweiten Halbzeit brachen dann in der Defensive alle Dämme, zusätzlich kamen Konditionsmängel zu Tage, so dass man sich mit 7:10 geschlagen geben musste. Hervorzuheben sind lediglich die 6 Tore durch Luca.
Für den FV Sandweier liefen auf:
Emre Canbaz, Luca Broccolo, Pascal Lauer, Christian Atangana, Robin Schwab, Anderson Eiermann, Julian Auer, Dauod Berkouk und Ensar Gögercin
Samstag, 10.05.2014
FSV Kappelrodeck-Waldulm E1 - FV Sandweier E1	  3:7

Mit einer tollen geschlossenen Mannschaftsleistung konnte unsere E1 endlich wieder drei Punkte einfahren. Besonders erfreulich ist der Umstand, dass man den Sieg auswärts und auf auf völlig ungewohntem Untergrund, nämlich schwer bespielbarem Hartplatz erreichte. Die Abwehr wurde von Pascal sehr gut organisiert und im Angriff klappte es endlich wieder einmal mit dem Tore schiessen, so dass der Sieg auch in der Höhe völlig verdient war.
Für den FV Sandweier spielten (Tore in Klammer):
Im Tor Emre Canbaz, Robin Schwab (2), Pascal Lauer, Luca Broccolo (2), Dauod Berkouk (3), Julian Auer, Ensar Gögercin, Dyar Cöp und Christian Atangana.

 

Samstag, 10.05.2014
FSV Kappelrodeck-Waldulm E2 - FV Sandweier E2  	3:8
Weiterhin verlustpunktfrei ist unsere E2, nach dem völlig verdienten 8:3 Auswärtssieg am vergangenen Samstag beim FSV Kappelrodeck-Waldulm. So geht es nun am nächsten Samstag beim letzten Punktspiel um 13.00 Uhr gegen den ebenfalls verlustpunktfreien VfB Bühl um Platz 1, gespielt wird in Sandweier.
Los ging das Spiel mit einem kleinen Schock, da der Gegner schon in der ersten Minute dank kompletten Tiefschlafes unserer Mannschaft mit 1:0 in Führung gehen konnte. Dies war allerdings der Weckruf für unsere Mannschaft, die danach durch einen lupenreinen Hattrick von Luca mit 3:1 in Führung ging. Nach einem Abstoss auf den Fuss eines gegenerischen Spielers konnte dieser mit einem Sonntagsschuss den 3:2 Anschlusstreffer  markieren, doch kurz danach konnte Davud durch einen schönes Kopfballtor den 4:2 Halbzeitstand erzielen. In der zweiten Halbzeit konnte man durch 2 Tore von Ruben, sowie einem weiteren Tor von Davud und Luca auf 8:2 davonziehen, ehe der Gegner am Ende des Spiels aus einem Getümmel im Strafraum heraus noch das 8:3 erzielen konnte.
Schwer zurecht kam die Mannschaft mit dem ungewohnten Hartplatz, und dem dadurch anderen Sprungverhalten des Balles, auch konnten nicht alle an die Leistungen der vergangen Spiel anknüpfen. Hier muss eine Leistungssteigerung am nächsten Samstag gezeigt werden, will man den ersten Tabellenplatz erreichen. Dennoch waren die zahlreich mitgereisten Fans, sowie der Trainer zufrieden mit dem spielerischen und kämpferischen Einsatz der gesamten Mannschaft! 
Für den FV Sandweier spielten (Tore in Klammer):
Im Tor Luis Kaiser, Arnit Jahaj, Ben Benker, Ben Hironimus, Ruben Eichelberger (2), Luca Herr (4), Fabio Heck, Davud Besirevic (2), Lennert Müller und David Paul.
 
Samstag 03.05.2014     
   E1    FV Sandweier - SC Eisental     0:4    (0:3)
 
 
Gegen den Tabellenzweiten aus Eisental mussten wir eine verdiente 4:0 Niederlage hinnehmen.
Wie schon am vergangenen Wochenende ging unserer Gegner in der 5. Spielminute durch ein Konter mit 0:1 in Führung.
Nach dem Anspiel  versuchten die Jungs  sofort den Rückstand auszugleichen.  Beste Chancen zum Ausgleich durch Luca Broccolo und DaoudBerkouk wurden leichtfertig vergeben. In der 15. Minute dann der nächste Rückschlag für unsere Mannschaft ein Ballverlust im Mittelfeld nutze unser
Gegner zum 0:2.  Wiederum zeigte unser Team Moral und hatte Möglichkeiten den Anschlusstreffer zu erzielen. In der 20. Minute fiel dann die Vorentscheidung
als ein gegnerische Stürmer mit einer schönen Einzelleistung 4 Abwehrspieler ausspielte und mit einem satten Schuss das 0:3 erzielte.
 
Nach der Pause war das Spiel ziemlich ausgeglichen. Torchancen auf beiden Seiten wurden von den beiden guten Torhütern entschärft.  Eine Unachtsamkeit
in unserer Hintermannschaft nutzte der Gegner zum 0:4 Endstand.
 

Es spielten: Canbaz, Emre, Cöp, Diyar, Auer Julian, Berkouk Daoud, Broccolo Luca, Gögercin Ensar,  Pascal Lauer,  Alessio Schito, Robin Schwab, Atangana Christian  

 

Samstag, 03.05.2014

Spielbericht E2  FV Sandweier - FC Lichtental 7:0

Zu Gast im Sandbuckelstadion hatte unsere E2 am vergangenen Samstag die E2 Jugend des FC Lichtental. Von Beginn an konnte unser Team das Spiel bestimmen und ging schnell mit 1:0 durch Fabio in Führung. Nachdem in der Folgezeit zahlreiche hochkarätige Chancen teilweise fahrlässig ausgelassen wurden, konnte Davud noch ein Tor zum 2:0 Halbzeitstand erzielen. In der zweiten Halbzeit wurde es mit der Verwertung der Chancen besser  und nach wenigen Minuten erzielte erneut Davud nach schöner Einzelleistung auf der rechten Seite das 3:0. Nun lief es wie am Schnürchen und durch Tore von Ruben Fabio, David und wiederum Davud konnte der 7:0 Endstand klar gemacht werden. Nur wenige Male kam der Gegner in dieser Partie gefährlich vor unser Tor. Doch sowohl die starke Abwehrleistung, als auch unser starker Torwart sorgten dafür, dass dieses Spiel zu Null ausging. Mit der erneut tollen kämpferischen und auch spielerischen Leistung muss man mehr als zufrieden sein, bemängeln kann man höchstens die Chancenverwertung und dass das Spiel phasenweise nicht in die Breite des Feldes getragen werden konnte. Nun gilt es die weisse Weste im nächsten Spiel beim FSV Kappelrodeck-Waldulm zu behalten, bis es dann am 17. Mai zum Spitzenspiel zu Hause gegen den bisher ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer VfB Bühl kommt.
Für den FV Sandweier spielten (Tore in Klammer):
Luis Kaiser (Tor), Ben Hironimus, Lennert Müller, Ruben Eichelberger (1), Jascha Walther, Ben Benker, David Paul (1), Luca Herr, Fabio Heck (2) und Davud Besirevic (3).


Bericht von Michael Körner

 

Samstag,26.04.2014

Spielbericht E1    FV Würmersheim - FV Sandweier 4:2   (3:2)

 
Eine unnötige Niederlage musste unsere E1 am vergangenen Samstag in Würmersheim hinnehmen.
 
In den 10. Minuten war unser Team mit den Gedanken nicht auf dem Platz und der Gegner
konnte ohne große Gegenwehr mit 3:0 in Führung gehen. Erst danach wachte unsere
Mannschaft auf und konnte durch Tore von Luca Broccolo und Julian Auer noch vor der Pause auf 3:2 verkürzen. Nach der Pause hatten wir mehr vom Spiel und beste Chancen zum Ausgleich wurden
leichtfertig vergeben. So kam es wie es kommen musste einen Konter schloss unser Gegner zum 4:2 ab.
 
Es spielten: Canbaz Emre, Schwab, Robin, Lauer Pascal, Schito Alessio, Gögercin Ensar,
Julian Auer, Diyar Cöp, Luca Broccolo
 
 
 
Spielbericht E2   SV Lauf - FV Sandweier   1:20   (0:10)
 
Einen Kantersieg fuhr unsere E2 Mannschaft am vergangene Samstag beim Auswärtsspiel in Lauf ein und ist somit in den von der Fa. Getränke  Pfeifer gestifteten Trickots weiterhin ungeschlagen. Gegen einen völlig überforderten Gegner, der phasenweise bei dem tollen Kombinationsspiel unseres Teams nur als Zuschauer auf dem Platz war, gewann man auch in dieser Höhe verdient mit 20:1!
Schon in der ersten Spielminute gelang Luca nach Ecke von Ruben das 1:0. Nicht nur spielerisch, sondern auch körperlich konnte der Gegner an diesem Tag nicht mithalten. Dies zeigte sich beim kurz darauf folgenden 2:0 nach toller Einzelleistung von Ruben, der kurz danach auch das 3:0 erzielte. Nach toller Kombination bereitete er auch das 4:0 vor, welches Fabio erzielte. Die weiteren Tore in der ersten Halbzeit erzielten Luca, Jascha und nochmals Ruben sowie Fabio. Das 6:0 schoss sich der Gegner selber in das Tor. Leidtragender der ersten Halbzeit war unser Torwart Luis, der nur einen Ballkontakt verbuchen durfte und sich sichtlich langweilte. Allerdings wechselte er in der zweiten Halbzeit in das Feld und konnte so zum Sieg beitragen. Auch in der zweiten Halbzeit fielen die Tore fast im Minutentakt, hervorzuheben sei hier noch das Tor von Luca, der nach schöner Flanke von Jascha den Ball gekonnt mit der Hacke in das Tor lenkte. Zahlreiche Chancen wurden noch vergeben, u.a. ein sehenswerter Kopfball von Ben H.. Beim einzigen Stellungsfehler unserseits, schnappte sich ein gegnerischer Spieler kurz vor Ende der Spiels den Ball und konnte den auch von unseren Fans mit Beifall bedachten Ehrentreffer erzielen.
Besonders hervorzuheben ist der beobachtete Siegeswille, der schon in der Kabine zu spüren war, die überzeugende Art und Weise, wie dieser Sieg herausgespielt wurde und das faire Spiel beider Mannschaften. So musste der Schiedsrichter kein einziges Mal ein Foul pfeifen.
In schwarz gelb liefen auf (Tore in Klammer):
Luis (Torwart erste Hälfte), Christian Atangana (Torwart zweite Hälfte),  Ben Hironimus, Ben Benker, Ruben Eichelberger (7), Lennert Müller Jascha Walther (3), David Paul (1), Luca Herr (4) und Fabio Heck (4).
 
 

 

Neue Trickots!

 

Vor dem Spiel gegen Mörsch am vergangenen Samstag wurde der E2 Mannschaft
durch Herrn Dominik Pfeifer vom örtlichen Getränkeservice Pfeifer ein neuer Trikotsatz übergeben.
Mit dem Slogan "Wir löschen Durst" auf der Brust können nun die Jungs ihren Durst nach Erfolgen löschen.
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Dominik Pfeifer.
 

FV Sandweier 1 - SV Mörsch 1   1:8

 

Sehr gut begonnen haben unsere E1 Junioren ihr Spiel am vergangenen Samstag. Sie waren in den ersten Minuten klar spielbestimmend und konnten leider mehrere Chancen von Dauod Berkouk und Luca Broccolo nicht nutzen. So kam es wie es kommen musste, der Gegner konnte seine Chancen nutzen und konnte bis zur Halbzeit mit 3:0 in Führung gehen. Nach der Pause machte man es der Mannschaft aus Mörsch durch Fehler in der Defensive zu einfach und man konnte lediglich den Ehrentreffer durch Anderson Eiermann, dem eine schöne Kombination über Ensar Gögercin vorausging erzielen. Die Hauptaufgabe in den nächsten Trainingseinheiten wird die Verbesserung der Defensivarbeit sein, da hier eklatante Schwächen auszumachen waren. Zufrieden kann man mit der kämpferischen Leistung des Teams sein, welches sich nicht aufgab.

Es spielten: Emre Canbaz (Tor), Robin Schwab, Dauod Berkouk, Anderson Eiermann, Pascal Lauer, Aleesio Schito, Christian Atangana, Julian Auer und Ensar Gögercin.

 

FV Sandweier 2 - SV Mörsch 2   8:2

 

Klar überlegen war unser E2 Team im Spiel gegen das E2 Team aus Mörsch. Einzig die Chanceverwertung war zu bemängeln. So konnte man in der ersten Halbzeit bei fünfzehn Chancen nur ein einziges Mal den Jungs beim Torjubel zuschauen. Der Gegner hingegen machte aus zwei Möglichkeiten zwei Tore, da man hier in der eins zu eins Situation nicht souverän klärte sondern leichtfertig den Ball vertändelte, so dass unser Torwart Luis Kaiser chancenlos war. Nach kurzer Besprechung in der Pause, setzte unser Team ihr sonst sehr gutes Spiel fort, glich schnell aus und zog dann bis zum 8:2 souverän am Gegner vorbei. Dies lag an der nun besseren Verwertung der unzähligen Möglichkeiten, der besseren Defensivleistung und unserem Torwart, der die beiden einzigen Torschüsse des Gegners In Halbzeit zwei souverän klärte.

Für den FV Sandweier liefen auf (Tore in Klammer):

Luis Kaiser im Tor, Ruben Eichelberger (2), Fabio Heck (3), Davud Besirevic (2), Luca Herr (1), Ben Benker, Ben Hironimus, Lennart Müller, Arnit Jahaj und David Paul

 
Samstag, 29.03.2014
E2          SV 08 Kuppenheim  - FV Sandweier    0:2   (0:1)
 
 
            Mit einem 2:0  Auswärtssieg in Kuppenheim startete unsere E2 in die Rückrunde.
            Nach einem anfänglichen Abtasten kam unsere Mannschaft besser ins Spiel. In der
            5. Minute setzte sich Luca Herr auf der linken Seite energisch durch und sein Schuß
            bedeutete die 1:0 Führung.  Im weiteren Spielverlauf erarbeiten wir uns weitere
            Torchancen, jedoch das 2. Tor wollte vor der Pause nicht gelingen.
 
            Nach der Pause das selbe Spiel aus einer sicheren Abwehr um Torhüter Luis Kaiser
            und Mittelmann Fabio Heck drängten wir auf den 2. Treffer. In der 37. Minute war
            es dann soweit, Lennert Müller setzte sich am linken Flügel durch, sein Schuß konnte
            Kuppenheims Torhüter nur abklatschen und Ben Hironimus staubte zur verdienten 2:0
            Führung ab. Von nun an spielten unsere Jungs konzentriert weiter und verwalteten den
            2:0 Sieg.
 
            Es spielten: Luis Kaiser, Ben Benker, Davud Besirevic, Ruben Eichelberger, Fabio Heck,
            Luca Herr, Ben Hironimus , Arnit Jahaj, Lennert Müller, David Paul , Jascha Walther.
 
 
 
            E1        SV 08 Kuppenheim - FV Sandweier      3:4   (1:4)
 
            Auch unsere E1 startete mit einem 3:4  Auswärtssieg in Kuppenheim in die Rückrunde.
            Von Beginn an gingen unsere Jungs zur Sache und schon in der 4. Minute konnte Robin
            Schwab eine Ecke von Julian Auer zur 1:0 Führung einköpfen. Die Führung brachte
            Selbstvertrauen und schon 4. Minuten später war es Anderson Eiermann der uns mit
            einem Schuss mit 2:0 in Führung brachte.  In der Folgezeit verpassten wir es unsere
            Führung auszubauen. Anstatt auf 3:0 zu erhöhen verkürzte Kuppenheim auf 1:2. Von nun
            an kam Kuppenheim besser in Spiel.  Jedoch unsere Mannschaft hielt dagegen. Genau zum richtigen
            Zeitpunkt nutzte Daoud Berkouk einen missglückten Abwehrversuch von Kuppenheims Torhüter zur
            3:1 Führung. Doch hiermit noch nicht genug, kurz vor der Pause flankte Robin Schwab vor das
            Tor und ein Kuppenheimer Spieler vollstreckte zum 4:1.
 
            Nach der Pause war unser Team wie ausgewechselt. Schon im Gedanken des sicheren Sieges
            konnte Kuppenheim durch 2 . Abwehrfehler auf 3:4 verkürzen.  Der Anschlusstreffer war ein Zeichen
            für unsere Jungs nochmals Gas zu geben. Von nun an konnten wir uns wieder besser in Szene setzen.
            Pascal Lauer organisierte die Abwehr und Daoud Berkouk hatte 2 x Pech als seine Schüsse jeweils 
            am Pfosten landeten. Zum Schluss war die Freude groß über den 1. Sieg in der Rückrunde.
 
            Es spielten: Emre Canbaz, Christian Atangana, Julian Auer, Daoud Berkouk, Luca Broccolo, Diyar Cöp,
            Anderson Eiermann, Pascal Lauer, Alesio Schito, Robin Schwab.

 

Samstag, 18.01.2014

 

Am vergangenen  Wochenende nahm unsere E-Jugend an zwei Hallenturnieren in Sandweier
und in Muggensturm teil. Leider war es für beide Teams kein erfolgreiches Wochenende.
 
Am Samstag in heimischer Halle konnte wir von 8 Mannschaften nur den letzten Platz belegen.
 
Ergebnisse Vorrunde:   
FV Sandweier    -    FV Baden-Oos  I      0:1
FV Sandweier     -    DJK/RSC Rastatt   0:5
FV Sandweier     -    SV Sinzheim             0:2
Spiel um Platz 7 u. 8:  
FV Sandweier    -    FV Baden-Oos II       0:1
 
Es spielten:  Emre Canbaz, Ben Hironimus, Christian Atangana, Luca Broccolo, Daoud Berkouk, Ben Benker, Davud Besirevic, Julian Auer, Arnit Jahaj, Alesio Schito
 
Am Sonntag bei der Zwischenrunde der Bezirksmeisterschaften in Muggensturm belegte unser Mannschaft von 7 Mannschaften den 5. Platz.
 
Ergebnisse:         
FV Sandweier    -     FV Iffezheim 2         1:2, Torschütze :   Ruben Eichelberger
FV Sandweier    -    SC Wintersdorf        0:0
FV Sandweier    -    FC Gernsbach         0:1
FV Sandweier    -    FC Illingen               0:4
FV Sandweier   -    VfR Achern 1:0,  Torschütze:   David Paul
FV Sandweier    -    SV Vimbuch             0:3
 
Es spielten:  Luis Kaiser, Anderson Eiermann, Robin Schwab, Pascal Lauer, Fabio Heck, Luca Herr, David Paul, Ruben Eichelberger, Lennert Müller

 

Samstag, 04.01.2014

 

Einen tollen zweiten Platz erreichte unsere E-Jugendmannschaft beim E2 Turnier in Ötigheim. Nachdem sie die Gruppenphase ungeschlagen absolvierte, musste sie im Endspiel gegen das Turnier dominierende Team der Spvgg Coschwa antreten. Hier unterlag man zwar nach toller Leistung, aber der Sieg des Gegners war, den Verlauf des Turniers betrachtet, verdient, da diese spielerisch eine Klasse für sich war. Daher darf man über den zweiten Platz hochzufrieden sein und die Jungs freuten sich völlig zu Recht mit den zahlreich mitgereisten Fans über diesen Erfolg.
In der Gruppenphase lies das Team nur ein Gegentor zu, lediglich die eigene Chancenverwertung kann bemängelt werden, da bei konsequenterem Abschluss die Spiele deutlicher hätten gewonnen werden können. Hervorzuheben ist der hohe kämpferische Einsatz des gesamten Teams sowie die guten spielerischen Ansätze. Dies zeigten die Jungs besonders im letzten Gruppenspiel gegen das bis dahin ebenfalls ungeschlagene Team aus Au am Rhein, in welchem es um den Gruppensieg und damit um den Einzug in das Finale ging.
Ergebnisse der Gruppenphase:
FV Sandweier – FV Muggensturm 2:0
FV Sandweier – Rastatter SC/DJK 1:1
FV Sandweier – SV Ottenau  1:0
FV Sandweier – DJK Au am Rhein 1:0
Endspiel:
FV Sandweier – Spvgg Coschwa  0:2
Für den FV Sandweier spielten:
Ruben Eichelberger, Arnit  Jahaj, Pascal Lauer, Robin Schwab, Fabio Heck, David Paul, Christian Atangana und im Tor Luis Kaiser.

 

Samstag, 28.12.2013

 

Am Samstag nahm unsere E2 an einem Hallenturnier in Bühl teil.
Wie nah Erfolg und Enttäuschung beieinander liegen mussten unsere Jungs erfahren.
Mit einem 1:0 Sieg gegen Sinzheim Torschütze: Arnit Jahaj
 und einem 1:1 gegen Fautenbach Torschütze: Ruben Eichelberger
starteten wir erfolgreich in das Turnier. Im 3. Spiel gegen den bisher ungeschlagenen VFB Bühl
fiel dann die Vorentscheidung. Das Glück war in diesem Spiel nicht auf unserer Seite. Trotz der besseren Chancen mussten wir uns gegen den späteren Turniersieger mit 1:0 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen den SV Vimbuch mussten wir gewinnen um den 2. Platz zu erreichen. Leider konnten wir das Abwehrbollwerk der Vimbucher nicht knacken und kamen über ein 0:0 nicht hinaus. So mussten wir uns mit einem 4. Platz aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem 2. + 3. Platzierten begnügen.Auch wenn die Enttäuschung nach Turnierschluß allen Beteiligten anzumerken war, können wir auf unsere Jungs stolz sein. 
 
Es spielten: Luis Kaiser, Luca Herr, Ruben Eichelberger, Jascha Walther, Arnit Jahaj, David Paul, Fabio Heck und Christian Atangana.

 

Samstag, 14.12.2013

 

Am vergangenem Wochenende nahm unsere E-Jugend erfolgreich an der
Hallenbezirksmeisterschaft  Vorrunde in Ottersweier teil.
 
Mit 3 Siegen, 1 Unentschieden und 1 Niederlage konnten wir uns für die Zwischenrunde qualifizieren.
 
FV Sandweier -  FC Rheingold Lichtenau  1:0      Tor: Luca Herr  
FV Sandweier - TuS Geffern  1:0                          Tor: Daoud Berkouk
FV Sandweier - FV Ottersweier 0:0
FV Sandweier - VFB Gaggenau 0:2
FV Sandweier - FV Baden-Oos 1:0                       Tor: Fabio Heck
 
 
Es spielten: Luis Kaiser, Fabio Heck, Luca Herr, Robin Schwab, Anderson Eiermann, Daoud Berkouk, Pascal Lauer, Ruben Eichelberger.

 

Samstag,09.11.2013

E1 Jugend
 
SV Vimbuch - FV Sandweier   19:0   (7:0)
 
Gegen einen guten Gegner musste unsere E1 eine 19:0 Schlappe hinnehmen.
Besonderes ärgerlich ist vor allem wie kampflos sich unsere Mannschaft in Vimbuch zeigte.
 
 
 
 
E2 Jugend
 
SV Vimbuch - FV Sandweier   2:3  (0:1) 
 
Mit unserem 4. Sieg in Folge konnten wir unseren 3. Tabellenplatz festigen.
 
Von Beginn an konnte man erkennen, dass unser Gegner ihr letztes Heimspiel gewinnen wollte.
Durch das gute Zweikampfverhalten unseres Gegners kamen wir in den ersten 15. Minuten nicht
in unser Spiel.Erst als wir anfingen miteinander zu spielen erspielten wir uns Torchancen. In der 20. Minute erzielte Ruben Eichelberger mit einem schönen Schuss die 0:1 Führung. Bis zu Pause war es dann ein ausgeglichenes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten.Gleich munter ging es zur 2. Halbzeit los. 1 Minute nach der Pause nutzte unser Gegner unser schlampiges Abwehrverhalten zum 1:1 Ausgleich.
Postwendend erzielte Luca Herr nach einem Eckball die 2:1 Führung. Auch diese Führung hielt nicht lange zum 2 x musste sich unser guter Torhüter Luis Kaisergeschlagen geben. Doch nur 5. Minuten nach dem Ausgleich konnte Fabio Heck mit einem satten Schuss unsere Farben erneute mit 2:3 in Führung bringen. Von nun an entwickelte sich in den letzten 15. Minuten eine kampfbetonte Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. Auch ein 2 minütiges überzahlspiel konnte unser
Gegner nicht ausnutzen, so das es am Ende bei einem verdienten 3:2 Sieg blieb.

 

 

Samstag,26.10.2013

 

FV Sandweier E1 - FC Lichtental E1	2:3


Viel Pech hatte unsere E1 am vergangenen Samstag beim Heimspiel gegen die E1 des FC Lichtental. Trotz großen Einsatzes und viel Leidenschaft, schaffte man es nicht einen 2:0 Vorsprung über die Zeit zu bringen. Den zwei Toren von Daoud Berkouk und Luca Broccolo folgten zahlreiche Chancen, die nicht verwertet werden konnten. Zwei individuelle Fehler ermöglichten dem Gegner den Ausgleich und durch einen sehenswerten Treffer kurz vor Schluss, gelang den Lichtentälern noch das 3:2. In diesem Spiel war mit Sicherheit mehr drin für das Team, doch leider wurde de große Einsatz aller Spieler nicht belohnt.
Für den FV Sandweier liefen auf:
Emre Canbaz (Tor), Daoud Berkouk, Luca Broccolo, Robin Schwab, Pascal Lauer, Anderson Eiermann, Christian Atangana, Alessio Schito und Ensar Gögercin.



FV Sandweier E2 - FC Lichtental E2	8:5


Wie man ein Spiel spannend machen kann, wenn man den Gegner eigentlich fest im Griff hat, zeigte unser E2 Team beim Heimspiel gegen Lichtental am vergangenen Samstag. Nach einer frühen 2:0 Führung durch Ruben Eichelberger und Ben Hironimus, nahm sich das Team in punkto Abwehrarbeit eine kurze Auszeit was dem Gegner einige Torchancen ermöglicht und  den 2:1 Anschlusstreffer mit sich brachte. Erst danach konzentrierte man sich wieder und erzielte durch Davud Besirevic das 3:1, was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Auch nach der Pause war das Team voll bei der Sache und führte durch Tore von Ruben Eichelberger, Jascha Walther, Luca Herr und Lennert Müller völlig verdient mit 7:1. Der Gegner kam durch ein unglückliches Eigentor zum Anschlusstreffer und danach wurde das Spiel zerfahrener. Zwar kam man durch ein Tor von Luca Herr noch zum 8:2, doch in den letzten 8 Minuten wurde die Defensivarbeit eingestellt und es war nur Luis Kaiser im Tor zu verdanken, dass der Gegner nur noch 3 Tore zum Endstand von 8:5 schoss. Klammert man in jeder Halbzeit 5 Minuten aus, war es insgesamt aber eine starke Leistung unseres Team, welches mit dem verdienten Sieg den dritten Tabellenplatz verteidigt hat.
In schwarz-gelb spielten:
Luis Kaiser (Tor), Ruben Eichelberger, Luca Herr, Lennert Müller, Ben Hironimus, Ben Benker, David Paul, Davud Besirevic, Jascha Walther und Arnit Jahaj.

 

Samstag, 19.10.2013

 

E1    RSC/DJK Rastatt - FV Sandweier  17:0    (8:0)
 
Das Ergebnis sagt schon alles. Hierzu ist auch jeder Kommentar überflüssig.
Für unsere Jungs heißt es diese Schlappe so schnell wir möglich abzuhaken
und auf die nächste Aufgabe vorzubereiten.

 

Mit einem 1:4 Auswärtssieg, beim bis dahin punktgleichen Team des RSC/DJK Rastatt, kletterte unser E2 Team am vergangenen Samstag auf Platz drei der Tabelle. Von Anfang an bestimmte unsere Mannschaft das Spiel und kam zu einigen guten Torchancen, die leider nicht verwertet werden konnten. So ging man mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Kurz nach der Pause erzielte Ruben Eichelberger das erlösende und längst überfällige Tor zur Führung für den FV Sandweier. In der Folge kam unser Team zu zahlreichen Einschussmöglichkeiten, welche Davud Besirevic und David Paul in der Folge zum Ausbau der Führung nutzen konnten. Daraufhin kam es zu einer kurzen Drangperiode des Gegners und dem Anschlusstreffer zum 1:3. Davon ließen sich unsere Jungs allerdings nicht verunsichern. Dank eines gut aufgelegten Torhüters und einer starken Abwehrleistung des gesamten Teams, konnte der Gegner keinen weiteren Treffer erzielen, während unser Team den Vorsprung durch Luca Herr auf den Endstand von 4:1 erhöhen konnte.
Ein großes Lob an die Jungs, die über die kompletten 50 Minuten eine sehr konzentrierte und engagierte Leistung zeigten.
 
Für den FV Sandweier spielten:
 
Luis Kaiser (Tor), Ruben Eichelberger, Luca Herr, David Paul, Dauod  Berkouk, Davud Besirevic, Lennert Müller, Ben Hironimus, Ben Benker und Fabio Heck

 

Samstag,12.10.2013

 

Es ist geschafft!! Unsere E1 Junioren konnten ihr erstes Spiel gewinnen und die drei Punkte blieben im heimischen Sandbuckelstadion. Von Beginn an spielten die Jungs druckvoll nach vorne. Man konnte ihnen und ihrem Spiel ansehen, dass sie an diesem Tag die drei Punkte unbedingt wollten! Der Gegner aus Kuppenheim, kam nur selten vor unser Tor, und wenn, war unsere Abwehr um Pascal und Torwart Emre hellwach. So konnten die wenigen brenzligen Situationen sicher entschärft werden. Völlig verdient ging man nach einem tollen Fernschuss von Anderson mit einer 1:0 Führung zur Halbzeit in die Kabine. Weiterhin hochmotiviert kam man zur zweiten Hälfte auf den Platz und liess dem Gegner weiterhin wenig Raum zum Spielen. Durch einen von Robin verwandelten Strafstoß wurde die Führung tauf 2:0 erhöht, was auch den verdienten Endstand bedeudete. Eine weitere Leistungssteigerung ist allerdings notwendig, um am nächsten Samstag beim favorisierten SC/DJK Rastatt einen Punkt zu entführen.

Für den FV Sandweier spielten:

Mohammed Gögercin, Luca Broccolo, Anderson Eiermann, Ensar Gögercin, Robin Schwab, Pascal Lauer, Emre Canbaz, Dauod Berkouk und Alessio Schito

 

Samstag,12.10.2013

E2 Jugend   FV Sandweier - SV 08 Kuppenheim   4:3  (0:2)
 
 
Endlich ist es soweit der 1. Saisonsieg ist unter Dach und Fach.  Vor der Partie standen die Vorzeichen nicht auf Sieg. Bedingt durch Krankheit und anderen Aktivitäten mussten wir uns 2 Spieler aus der F-Jugend ausleihen. Kaum hatte das Spiel begonnen konnte der Gast mit 0:1 in Führung gehen. Nur  1. Minute später hatten wir wie in den vergangenen Spielen zum wiederholten Male nicht das Glück auf unserer Seite. Ein Schuss von Fabio Heck sprang von der Unterkante der Latte ins Spielfeld zurück. Im weiteren Spielverlauf wurden weitere Torchancen in der 1. Halbzeit leichtfertig vergeben. Kurz vor der Pause bekamen wir den Ball nicht aus der Gefahrenzone und der Gast aus Kuppenheim
konnte mit einem Schuss ins obere Eck auf 0:2 erhöhen. Nach der Pause kamen unsere Jungs mit der Einstellung das Spiel noch zu drehen aufs Feld. Schon nach 2. Minuten konnte sich Luca Herr entscheidend vor dem Strafraum durchsetzen und sein Schuss schlug zum 1:2 ein. Dies war das Zeichen zur Aufholjagd. Nur 2. Minuten später erhielten wir einen Freistoß auf der rechte Seite.  Luca Herr schlug den Ball in den Strafraum und Ruben Eichelberger stand goldrichtig und konnte per Kopfball  zum verdienten 2:2 ausgleichen.  Dieser Ausgleich trieb unsere Mannschaft
weiter an, und wiederum Ruben Eichelberger  konnte mit einem Schuss die 3:2 Führung erzielen.  Doch unsere Führung hielt nicht lange durch einen Foulelfmeter konnte Kuppenheim ausgleichen.  Das Spiel war nun von der Spannung her nicht mehr zu überbieten.  Beide Mannschaften wollten das Spiel gewinnen. Da Glück stand diesesmal auf unserer Seite. Luca Herr konnte mit einem Schuss das vielumjubelnde 4:3 erzielen.
 
Es spielten: Luis Kaiser, Ben Hironimus, Ruben Eichelberger, Davud Besirevic, Fabio Heck, Luca Herr, Christian Artangana, Nicos Ratzel, Jascha Walther

 

Dienstag,08.10.2013

Spielbericht E2 -Jugend     FV Sandweier - FV Steinmauern  1:5   (1:2)
 
 
Im 2 . Heimspiel der Saison hatten wir den verlustpunktfreien FV Steinmauern zu Gast.
Motiviert von dem Auswärtspunkt in Baden-Oos gingen wir couragiert zur Sache und setzten den Gegner unter Druck.
Wie auch in den vorangegangen Spielen konnten wir unsere  Chancen in den Anfangsminuten nicht nutzen. In der 7. Spielminute kam der Gast mit seiner 1. Torchance durch einen Eckball zur 1:0 Führung. Unsere Jungs spielten gegen einen guten Gegner konzentriert weiter und erarbeiteten sich weitere Torchancen. In der 10. Minute konnte sich Ruben Eichelberger am rechten Flügel schön  durchsetzen und mit einem satten Schuss den verdienten Ausgleich erzielen.  Von nun an entwickelte sich ein offenes Spiel. Leider mussten wir in der 15. Minute wieder durch ein Eckball das 1:2 hinnehmen.  Vor der Pause versuchten wir noch denRückstand auszugleichen, doch das Glück stand nicht auf unserer Seite. In der 2. Halbzeit spielte unsere Mannschaft sofort nach vorne und wir hatten durch eine Doppelchance die Möglichkeit zum Ausgleich. Einen Schuss von Luca Herr konnte
der Steinmauerer Torhüter glänzend parieren und der folgende Schuss von Daoud Berkouk landete am Pfosten. Anstatt dem verdienten 2:2 Ausgleich mussten wir durch einen Konter das 1:3 hinnehmen. Von nun an war die Konzentration und die Ordnung in unserem Spiel verloren und der Gegner konnte nur 3. Minutenspäter auf 1:4 erhöhen.  Trotzdem ließ unsere Mannschaft die Köpfe nicht hängen und zeigte weiterhin Moral.  Aber es gibt Tage da kann man machen was man will der Ball geht einfach nicht ins Tor und so scheiterten wir in den letzen 10. Minuten noch 2 x an Latte bzw. Pfosten.  Den Schlusspunkte setzte dann wiederum unser Gast zum sicherlich nicht unverdienten aber um 1 bis 2 Tore zu hoch ausgefallenen Auswärtssieg.

 

Samstag,05.10.2013

 E1 Jugend   FV Sandweier - FV Steinmauern   2:10   (0:7)
 
 
Auch im 3. Saisonspiel gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Steinmauern mussten wir eine hohe Heimniederlage hinnehmen.
Unser Mannschaft startet ganz vielversprechend. Einen gut vorgetragenen Angriff konnte ein gegnerischer Spieler nur mit der Hand klären und der gut leitende
Schiedsrichter Raphael Broccolo entschied sofort auf 9 Meter. Leider scheiterte Dauod Berkouk am gegnerischen Torwart. Ab sofort war unser Gegner hellwach und erspielte sich
mehrere Chancen. Leichte Fehler und und schlechtes Abwehrverhalten führten dazu das wir in der 1. Halbzeit 7 Gegentreffer hinnehmen mussten.  Die Halbzeitstandpauke von Trainer Michael Körner und das umstellen auf der Torhüterpositon machte sich in der 2. Halbzeit bemerkbar. Von nun an war das Spiel ausgeglichen.  Nach 4. Minuten konnte Dauod Berkouk mit einem Fernschuss auf 1:7 verkürzen.  Beide Mannschafte erspielten sie nun weitere Torchancen. Der FV Steinmauern nutzte sie etwas besser und konnte seine Führung auf 1:9 ausbauen. Noch einmal konnten wir durch Fabio Heck Ergebniskosmetik betreiben und verkürzten auf 2:9. Der Schlusspunkt setzte dann wieder unser Gast zum 2:10 Endstand.
 
 
Samstag,28.09.2013
 
E 1 Jugend     FV Baden-Oos   -     FV Sandweier     3:1   (1:1)
 
 
Gut erholt von der Auftaktniederlage gegen Sinzheim präsentierte sich unser E 1 Jugend in Baden-Oos.
Gleich zu Beginn erspielten sich die Jungs mehrere gute Tormöglichkeiten. Immer wieder scheiterten sie am gut haltendenTorhüter des FV Baden-Oos oder der Pfosten stand im Wege. In der 10. Minute war es dann soweit eine von Anderson Eiermanngetretene Ecke landete auf dem Kopf von Dauod Berkouk und dieser köpfte zur 0:1 Führung ein. Diese Führung gab unseren Jungs weiteres
Selbstvertrauen so das weitere Chancen leichtfertig vergeben wurden. Statt die Führung weiter auszubauen, bekamen wir in der 19. Minute durch einen verwandelten Handelfmeter den unverdienten 1:1 Ausgleich. Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.
Beide Mannschaften konnte ihr Torchancen nicht nutzen. 1 Minute vor Spielende fiel dann durch einen Konter das 2:1. Als wir in der Nachspielzeit alles nach vornewarfen konnte der FV Baden-Oos noch einmal zuschlagen und den 3:1 Endstand herstellen.
 
 
E 2 Jugend    FV Baden-Oos  -   FV Sandweier   4:4  (2:1)
 
 
Unser E2 konnte in ihrem 2. Punktspiel völlig verdient einen Punkt aus Oos entführen.  Schon in den ersten Minuten des Spiel sah man das beideMannschaften gewinnen wollten. Wie unsere E 1 konnten wir unsere ersten guten Chancen nicht nutzen und so mussten wir in der 12. Spielminute mit ansehen wie Baden-Ooseinen Fehler in unserer Hintermannschaft konsequent zur 1:0 Führung ausnutzte. 5. Minuten später baute der FV Baden-Oos seine Führung auf 2:0 aus. Mit einer tollen
kämpferischen Moral verkürzte unsere Mannschaft kurz vor Pause durch Davud Besirevic auf 2:1.  Nach der Pause entwickelte sich eine packende und nervenaufreibende
Partie. In der 29 Minute konnte der FV Baden-Oos durch einen Distanzschuß auf 3:1 erhöhen. Auch dieses Gegentor warf unser Team nicht um. Ab sofort übernahmen wir das Kommando innerhalb von 2. Minuten konnten wir durch Fabio Heck und wiederum Davud Besirevic zum völligen verdienten 3:3 ausgleichen. 1 Minute nach dem Ausgleich knallte ein Schuss
von Ruben Eichelberger an die Latte. In der 45. Minute dann wieder die Führung für den FV Baden-Oos. Wiederum schlug unsere Mannschaft zurück einen scharfe Hereingabe von Luca
Herr konnte der Torwart nicht festhalten und Davud Besirevic konnten mit seinem 3 Treffer den 4:4 Endstand herstellen.

 

Berichte E Jugend 1 Spieltag 21.09.2013

E1 Jugend    FV Sandweier - SV Sinzheim   0:11 (0:4)

 
 
 
Gleich zu Beginn der Runde hatten wir es mit dem Meisterschaftsfavoriten SV Sinzheim zu tun.
Wie erwartet war der Gegner für uns eine Nummer zu groß. Immer wieder rollte ein Angriff nach dem anderen auf unser Tor.
Trotz guter kämpferischer Leistung konnten wir es nicht verhindern, dass der Gast zu Pause mit 4:0 führte. Nach der Pause das selbe Spiel.
Sinzheim ließ gut den Ball und Gegner laufen und man sah immer mehr wie die Kräfte bei unserem Team nachließen.  Am Ende mussten wir ein deftige Schlappe von 0:11 hinnehmen.
 
 
E2 Jugend     FV Sandweier - SV Sinzheim 1:8  (1:2)
 
 
Auch unsere E 2 musste eine Niederlage hinnehmen. In der 1. Hälfte konnten wir das Spiel nach noch offen gestalten. Die Jungs um Spielführer David Paul
gingen gegen einen stark spielenden Gegner konzentriert zu Sache. Sinzheim hatte etwas mehr vom Spiel scheiterten aber immer wieder am gut mitspielenden Torhüter Luis Kaiser.
In der 9. Minuten fiel dann etwas unglücklich durch ein Eigentor die Führung für Sinzheim. Mitte der 1. Hälfte konnte der Gast auf 2:0 erhöhen. Dies störte aber unsere Jungs nicht, sie spielten konzentriert weiter und verkürzten 5 Minuten vor der Halbzeit durch einen schönen Schuss von Ruben Eichelberger ins lange Eck auf 1:2.
2. Minuten nach der Halbzeit dann der Knackpunkt des Spiels. Wieder durch ein Eigentor baute der Gast seine Führung aus. Von nun an beherrschte Sinzheim durch den ausgeglichener
Kader das Spiel und baute seine Führung immer mehr aus. Am Ende mussten wir uns mit 1:8 geschlagen geben.

 

VFR Achern - FV Sandweier      8 : 5

Samstag,16.03.2013

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde ging es für unsere Jungs nach Achern. Nach wenigen Minuten gingen wir leider mit 1:0 in Rückstand, konnten dies aber schnell wieder zum 1:1 durch Lukas Benker ausgleichen, der danach auch zum 1:2 erhöhte.
Das Tore schießen ging munter weiter so dass es am Ende der ersten Halbzeit 4:4 stand, wobei Daoud Berkouk das 4:3 und das 4:4 für den FVS schoss.Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit zeigte unsere Mannschaft ein schnelles
Spiel mit guten Möglichkeiten, gekrönt durch das 4:5 wieder einmal durch Lukas Benker. Durch 2 unglückliche Gegentreffer lag unsere Mannschaft bis kurz vor
Schluss 6:5 hinten und hatte mehrfach die Chance auf den verdienten Ausgleich. Leider verließ uns die Kondition gegen Ende und das Spiel endete 8:5 für den VFR Achern.

Für den FV Sandweier spielten: Emre Canbaz, Anderson Eiermann, Robin Schwab, Daoud Berkouk (2), Lukas Benker (3), Maxim Wirt, Luca Broccolo und Pascal Lauer

 

 

E-Jugend Hallenbezirksmeisterschaft 16.12.2012

Am vergangenen Sonntag, wurde die erste Qualifikationsrunde zur E-Jugend Hallenbezirksmeisterschaft in Forbach ausgespielt. Nach anfänglich gutem Start, musste in den Folgespielen, mit einer weiteren Qualifizierung bis zum letzten Spiel gezittert werden. Es musste unbedingt ein Sieg her, der uns dann auch gelang.

Die E-Jugend des FV Sandweier qualifizierte sich somit für die 2. Runde zur Hallenbezirksmeisterschaft.

 

FV Sandweier – FV Iffezheim                1:0

FV Sandweier – SV Altschweier            0:0

FV Sandweier – FV Haueneberstein    0:1

FV Sandweier – FV Baden-Oos              2:0

     FV Sandweier – VfR Bischweier             0:1      

FV Sandweier – FC Lichtenau                1:2

 

Es spielten: Jan Heitz, Noel Sutter, Robin Schwab, Luca Broccolo, Lukas Benker, Anderson Eiermann, Maxim Wirt, Faruk Balkan

Saison-Abschluss E-Jugend

 

Am Samstag, den 30.06.2012 fand unser Saison-Abschluß der E-Jugend statt.
Bei schönem Wetter ging es gegen Mittag in Richtung Mehliskopf, wo die Kinder, Eltern und Trainer gemeinsam mit viel Engagement, Mut und Begeisterung den Kletterpark meisterten. Im Anschluß daran fand dann ein gemeinsames Grillen sowie ein Zeltlager auf dem Vereinsgelände statt.
Trotz einer doch sehr nassen Gewitternacht hatten alle sehr viel Spaß und somit konnte die Saison sportlich wie gesellig zu Ende gebracht werden.

 

Es bedanken sich bei allen beteiligten für das gelungene Saisonjahr die Trainer Christian Basler und Markus Sutter

Turniersieg beim E-1 Fuxx-Cup Vimbuch
 
Mit einer starken Leistung konnte unsere Mannschaft beim Fuxx-Cup in Vimbuch den 1. Platz erringen.
Nach 2 Unentschieden musste im letzten Gruppenspiel unbedingt ein Sieg mit mindestens 4 Toren Unterschied erzielt werden und so begann unser Team sehr stürmisch.
Kurz vor Spielende fiel dann noch der erhoffte Treffer zum 5:0 Sieg und das Finale war erreicht.Dort konnte dann auch das Team aus Ottenau mit 2:1 geschlagen werden.
 
Es spielten: Durali Acar,Fabio Chinzi,Luca Walther,Daniel Trapp,Yannick Lauer,Ferdinand Suchanek und Michelle Schück.

 

 

          E-Jugend         

 

Samstag, 05.05.2012

FC Rastatt 04 - FVS = 14:0

 

Eine Lehrstunde erhielt unsere Mannschaft am Samstag beim Tabellenführer.Ein in allen Belangen überlegener Gegner zeigte unser Elf klar ihre Grenzen auf und gewann in dieser Höhe verdient,obwohl unser Bester im Tor stand und noch etliche Chancen zunichte machte.

 

 

 
Samstag, 28.04.2012
 
FVS E 1 - SV Vimbuch E 1 = 1:7 (1:3)
 
Nicht wiederzuerkennen war unser Team im Vergleich zur starken Leistung der Vorwoche. Trotz schneller Führung brach unsere Mannschaft nach einer Viertelstunde völlig ein und verlor verdient mit 1:7.

 

 

FVS E-1 - SV Sinzheim E-1 = 2:2 (0:2)
 
Ein beachtenswertes Ergebnis gelang unserem Team,gegen einen Gegner der in allen bisherigen 13 Saisonspielen als Sieger den Platz verlassen konnte.
Erwartungsgemäß begann Sinzheim sehr schwungvoll und berannte, unterstützt vom starken Rückenwind, unablässig unser Tor.Mit etwas Glück und viel Geschick verteidigte unsere Mannschaft,sodaß dem Gegner nur 2 Tore in der ersten Hälfte gelangen.Nach der Pause zeigten unsere Jungs und Mädels eine tolle Einstellung,gaben sich nicht auf und konnten jeweils nach Eckbällen noch den Ausgleich erzielen.Mit Hilfe der lautstarken Unterstützung der anwesenden Fans,die eine spannende und aufregende Schlußphase erlebten,in der Sinzheim nun alles nach vorne warf und noch zu einem Pfosten und Lattentreffer kam,wäre uns durch einen Konter beinahe noch der Siegtreffer gelungen.Richtig stolz war unser Trainerteam nach Spielschluß auf ihre Mannschaft die ohne Auswechselspieler auskommen mußte,sich völlig verausgabte und den tollen Zusammenhalt im Team zeigte.
Es spielten: Durali Acar,Michelle Schück,Daniel Trapp,Noel Sutter,Fabio Chinzi,Yannick Lauer,Luca Walther.

 

 

FV Ottersweier E1 - FVS E1 = 2:4 (1:0)

 

Sehr schwungvoll begann unsere Mannschaft und ließ Ottersweier in der Anfangsphase kaum Zeit zum Luft holen. Zahlreiche Chancen blieben jedoch ungenutzt und so ging die Heimmannschaft  mit 1:0 in Führung.

Nach der Pause gelang dann frühzeitig der Ausgleich. Kurze Zeit später umkurvte der gegnerische Stürmer unsere Abwehrspieler wie Slalomstangen und erzielte gekonnt die erneute Führung. Nach einer missglückten Eckballabwehr gelang unserem Team der Ausgleich und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Großchancen auf beiden Seiten, wobei unsere Jungs noch zwei tolle Tore erzielen konnten.

 

 

SV Niederbühl - FVS = 4:3 (0:2)
 
Eine unglückliche Niederlage musste unsere Mannschaft beim ersten Rückrundenspiel einstecken. In der 1.Hälfte konnte unser Team mit schönen Spielzügen überzeugen und ging verdient mit 2 Toren in Führung.Nach der Pause schwanden dann die Kräfte, der Gegner kam immer besser ins Spiel und konnte kurz vor Schluß den Siegtreffer erzielen.
Es spielten : Durali Acar,Leon Oesterle,Michelle Schück,Fabio Chinzi,Daniel Trapp(1 Tor),Demir Alperen,Lukas Benker und Luca Walther(2 Tore)

 

 

          E-Jugend         

 

Derbybesuch in Hoffenheim

Einen spannenden Ausflug unternahmen unsere E-Jugend-Spieler am vergangenenSamstag.

In dem tollen Hoffenheimer Fußballstadion wurde das Badenderby Hoffenheim

gegen Freiburg besucht und unsere Nachwuchskicker konnten einmal live Bundesligaluft schnuppern.

Das Spiel endete letztlich gerecht mit einem 1:1 unentschieden und die insgesamt

55 Fußballbegeisterten Kinder und Eltern um Trainer Christian Basler freute sich über einen tollen Fußballnachmittag.

 

 

Training:       ----

 

Trainer-E1:   Jürgen Braun                 Tel.: 07223/  9 15 88 10