Jugend Berichte

Ergebnisse vom Wochenende
 
 
D2    Jugend                    SV 08 Kuppenheim III    -    SG Sandweier/Haueneberstein        6:0
 
 

Ergebnisse vom Wochenende:

 

D2 Jugend    SG Sandweier/Haueneberstein  -   FV Würmersheim   0:1

 

D1 Jugend  SG Plittersdorf  -  SG Sandweier/Haueneberstein  1:8

 

Im Spitzenspiel beim Tabellendritten, hatte unsere Mannschaft von Beginn an das Zepter in der Hand und ließen Ball und Gegner laufen. Aykut Demir erzielte früh (5. Min.) das 0:1 und in der Folge über-

Rannten unsere Jungs die Einheimischen förmlich. Ein Doppelpack von Marvin Schäfer, Justus Hirth und Carl Stangier Brachten unsere Farben dann schon vor dem Pausentee uneinholbar

Mit 5:0 in Führung. In Hälfte zwei ließ man es ruhiger angehen, ohne die Kontrolle über das Geschehen zu verlieren. 2 x Marvin Schäfer und 1 x Aykut Demir erhöhten auf 0:8 ehe den Gastgebern kurz vor Ende der 1:8 Ehrentreffer gelang.

 

D1 Jugend   JFV Rastatt III   -   SG Sandweier/Haueneberstein   0:8

 

 Der Gastgeber aus Rastatt igelten sich von Beginn an mit 7 Spielern am eigenen Strafraum ein und hatten über die gesamte Spieldauer nicht einen Torschuss zu verzeichnen. Marvin Schäfer nach Eckball erzielte nach 7. Minuten die 1:0 Führung, die Jascha Walther und erneut Marvin Schäfer schnell auf 3:0 ausbauten. Auch in der Folge machten unsere Jungs das Spiel breit und kamen über die Aussenpositionen immer wieder zu Torchancen, die Jascha Walther und Marvin Schäfer zur 5:0 Pausenführung nutzte. Im zweiten Durchgang das gleiche Bild. Chancen fast im Minutentakt.  Doch lediglich Jascha Walther, Paul Huber und Marvin Schäfer brachten das Leer im Gehäuse der Gastgeber unter. Mit diesem Sieg konnte unsere D1 vorzeitig verlustpunkfrei die Herbstmeisterschaft feiern.

 

 

C1 Jugend    SG Sandweier/Haueneberstein   -   SG Loffenau    0:1

 

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Loffenau zeigte unser   Team eine klasse Leistung.  Gut eingestellt von Trainerteam Wurzer/Herr machte unsere Mannschaft dem Gast aus Loffenau das Leben schwer. Mit unserem 1. Angriff hätte Ruben Eichelberger in der 15. Spielminute fast das 1:0 für unser erzielt. Sein Torschuss ging aber knapp neben das Tor. Nach der Pause verstärkten unsere Gäste den Druck. Meistens blieben sie aber an der vielbeinigen kämpfenden Abwehr hängen. Und wenn es mal brenzlig wurde war unser Torwart Oliver      Schettler zur Stelle. 5. Minuten vor dem Ende mussten wir uns dann doch geschlagen geben. Nach einer Flanke viel der Ball nach einem  Querschläger vor die Füße eines Loffenauers und dieser erzielte den 1:0 Siegtreffer für die Gäste.

 

 

B  Jugend  SG Weisenbach  -   SG Sandweier/Haueneb./Lichtental     3:0

A Jugend   SG Sandweier/Haueneb./Lichtental  -   SV Sinzheim II       2:1

 

Beim letzten Heimspiel der Vorrunde waren die Sinzheimer der erwartet starke und in der ersten Halbzeit auch spielbestimmende Mannschaft. Aufgrund guter Abewehrarbeit unseres Teams kamen aber keine zwingende Torchancen zustande. Gleich nach der Pause konnten die Gäste einen Konter zur 1:0 Führung verwandeln. Daraufhin kam unser Team besser ins Spiel und eine Umstellung mit einer offensiveren Aufstellung brachte gleich mehr Torgefahr vor dem Sinzheimer Tor. Nach einem Foulspiel im Strafraum war es dann Alexander Danilov der den fälligen Elfmeter sicher zum Ausgleich verwandelte. Nach weiteren 5 Minuten konnte Dennis Deißig mit einem tollen, unhaltbaren Schuss aus 14 Meter den Führungstreffer zum 2:1 erzielen. Dieser knappe Vorsprung konnte dann bis zum Spielschluss verteidigt werden.

 

 

 

Ergebnisse vom Wochenende:
 
 

E2    Jugend       FV Sandweier        -        SV Sinzheim  III            10:2

E1    Jugend       FV Sandweier        -        SV Sinzheim                   0:4

D1    Jugend       SG Sandweier/Haueneberstein    -    SV Niederbühl        6:2        (2:1)

 

Auf schwer bespielbaren Boden  und tief stehenden Gäste fanden unsere Jungs nicht zu gewohnten Spiel. Jascha Walther (12. Min) und Marvin Schäfer brachten den Spitzenreiter zwar in Führung, doch Niederbühl brachte unsere oft unsortierte Abwehrreihe eins ums andere mal in Verlegenheit, so dass der 1:2 Anschlusstreffer nicht unverdient war.

Die zweite Hälfte war dann wesentlich konzentrierter und zielstrebiger. Hinten kompakt und nach vorne viel entschlossener, gingen die Gastgeber zu Werke. Carl Stangier nach Fernschuß und Marvin Schäfer nach feiner Einzelleistung brachen schnell den Willen der Gäste nach der Pause. Aykut Demir erhöhte dann mit einem Doppelschlag auf 6:1, Kurz vor dem Ende der Begegnung verkürzten die Gäste aus Niederbühl nochmals auf 6:2 was jedoch nur Ergebniskosmetik war.

 

C1    Jugend         SG Steinmauern    -    SG Sandweier/Haueneberstein    2:3        (0:1)

 

Unser Team legt auf dem ungewohnten Kunstrasen in Steinmauern los wie die Feuerwehr. Mehrere gute Torchancen darunter auch eine verschossener Foulelfmeter von Fabio Heck wurde leichtfertig vergeben. Lediglich Ruben Eichelberger konnte den gegnerischen Torwart zum 0:1 Halbezeitstand überwinden. Nach der Pause hatten wir Pech als Mikel Hauske Herran nur den Pfosten traf. Dieser Pfostentreffer weckte unser Gegner aus dem Winterschlaf. Von nun an war es ein offenes Spiel. Nach einem Abwehrfehler konnte

Steinmauern zum 1:1 Ausgleichen. Fabio Heck konnte 3 Minuten nach dem Ausgleich wieder die Führung für unser Team erzielen.  Wiederum nach einem Abwehrfehler konnten Steinmauern ausgleichen. Als alle schon mit einem Unentschieden sich abgefunden hatten, nutzte Davud Besirevic eine Unachtsamkeit in der Steinmauerer Hintermannschaft 3. Minuten vor dem Ende der Partie zum 2:3 Siegtreffer.

 

B    Jugend          SG Sandweier/Haueneberstein/Lichtental        -        SG Iffezheim        5:1

A  Jugend SG Sandweier/Haueneberstein/Lichtental - SG Kappelrodeck-Waldulm   3:0    (2:0)

 

Bereits nach 3. Minuten konnte Alexander Danilov mit einem herrlichen Distanzschuss den 1:0 Führungstreffer erzielen. Dies gab dem gesamten Team Sicherheit und nach einem Eckball Mitte der ersten Halbezeit war es wiederum Alexander Danilov der auf 2:0 erhöhte. Aber auch die Gäste hatten gute Torchancen, die allerdings unser sehr gut agierender Torwart Paul Lotter abwehren konnte. In der zweiten Halbzeit hatte unsere SG wiederum mehr vom Spiel und konnte einige gute Torchancen nicht nutzen. Erst kurz vor Spielende wurde wiederum mit einem Distanzschuss diesmal von Pascal Dünzl, mit dem 3:0 das Spiel entschieden.

 

A Jugend SG Wintersdorf/Iffezheim - A Jugend  SG  Sandweier/Haueneb./Lichtent. 0:1

 

Auf dem trotz des Regenwetters noch einigermaßen gut bespielbaren Platz in Iffezheim entwickelt sich das Spiel gleich zu einem echten Derby. Beide Teams spielten mit viel Einsatz aber fair, wobei unsere Mannschaft sich mehr und die besseren Torchancen erarbeitete. Mit dem torlosen Unentschieden gingen beide Mannschaften in die Halbzeit. Obwohl unser Team in der zweiten Halbzeit gegen den Wind spielen musste, konnte nach 10. Minuten Dennis Deissig einen Eckball nutzen und den Führungstreffer erzielen. Den Bemühungen der Heimelf aus Iffezheim/Wintersorf, dann schnell zum Ausgleich zu kommen, brachte uns gute Kontermöglichkeiten, die aber leider nicht zum ausbauen der Führung genutzt werden konnten. So musste bis zum Ende der Partie noch gezittert werden, da beim letzten Eckball sogar der Torwart der Heimmannschaft mit aufgerückt war. Insgesamt war es dann aber die tolle Mannschaftsleistung, die den verdienten 1:0 Sieg in Iffezheim sicherte und damit eine erfolgreiche Fußballwoche mit zwei Siegen für unser SG beendete.

 
 
 
Bericht von der Jugendgeneralversammlung:
 
Die diesjährige Jugendgeneralversammlung fand am 23.05.2017 im Clubhaus statt.
Erfreulich ist das weiterhin alle Posten wieder besetzt werden konnten.
 
Bei den diesjährigen Wahlen wurden folgende Posten wie folgt besetzt:
 
1. Jugendleiter    Martin Herr    wurde für 2 Jahre wiedergewählt.
3. Jugendleiter    Ralph Peter    wurde ebenfalls für 2 Jahre wiedergewählt.
Beisitzer              Peter Kratzer  wurde auch für 2 Jahre wiedergewählt.
 
Als neuen Beisitzer dürfen wir unseren Jugendspieler Samuel Heck für die ausscheidende
Nicole Hironimus begrüßen. Die Jungendabteilung bedankt sich bei Nicole für die über
Jahre geleistete Arbeit.
 
Im Rahmen der Jugendgeneralversammlung wurden folgende Jugendspieler geehrt.
 
5 Jahre: David Hönig, Genti Hylenay, Driton Jahaj, David Paul, Gabriel Peter und Bastian Tesè
 

10 Jahre:    Furkan Balkan, Leon Österle, Robin Schwab, Noel Sutter