FV Sandweier 1922 e.V.

FV Sandweier 1922 e.V.

Rückblick Jugendsportfest 2019

Reges Treiben herrschte am vergangenen Wochenende auf dem Sportgelände des FV Sandweier, der zu seinem traditionellen Jugendsportfest eingeladen hatte. Jung und Alt, von den Bambinis bis zu den den Alten Herren, stellten unter Beweis, dass
ihre Leidenschaft ganz dem runden Leder gehört. Nach starken Regenfällen konnte am Freitagabend das AH-Turnier mit etwas Verspätung gestartet werden. Als Sieger konnte sich die SG Obertsrot/Gernsbach vor dem SV Sinzheim
und dem FV Sandweier feiern lassen.

Das Spiel der 1. Mannschaft am Freitag im Rahmen der Stadtmeisterschaften Baden-Baden gegen den FC Neuweier endete mit 7 : 3 für den FVS.

Der Samstagvormittag und Nachmittag stand dann ganz im Zeichen der Jugend. Bei der E-Jugend konnte sich in unsere eigene Mannschaft im Endspiel gegen den FV Iffezheim mit 1:0 durchsetzen. Anschließend zeigen dann die F Jugend und die Bambinis ihr können. Nach der gezeigten Leistung wurde jeder Spieler mit einer Medaille oder einem kleinen Pokal ausgezeichnet.

Den Schluss machten dann die Betriebs- und Hobbymannschaften. Hier setzte sich in einem spannenden Endspiel die Mannschaft Die Dinalos gegen den FV HaudenJägerrein mit 4:0 durch.

Die Jugendabteilung des FV Sandweier bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften sowie bei allen Gästen und Spendern für die Unterstützung.

 

 

F-Jugend

 

Am Samstag, den 29.06.2019 fand das F-Jugend Sportfest beim FC Lichtental statt. Obwohl unsere F-Jugend mit nur 6 Spielern angereist war und somit keinen Ersatzspieler hatte, wusste sie bei sommerlichen Temperaturen von 32 Grad zu glänzen. Für den FV Sandweier spielten Deniz im Tor, Almir und Sebastian in der Abwehr, Lean im Mittelfeld und Luca und Marino im Sturm. Die geschlossen starke Mannschaftsleistung führte dazu, dass 6 Spiele gewonnen wurden. Das siebte Spiel ging 1:1 unentschieden aus. Mit tollen Spielzügen, gezielten Pässen und einigen Traumtoren wurden reichlich Tore geschossen, während die spielfreudige Abwehr samt Torhüter insgesamt nur 2 Gegentore zuließ. Nach den Spielen konnten sich die Jungs in bereitgestellten Wasserkübeln abkühlen oder gar eine kurze Dusche nehmen. Trotz der Hitze war es ein großes Vergnügen Deniz, Almir, Sebastian, Lean, Luca und Marino zuzuschauen. Unsere F-Jugend erhielt zudem ihren ersten Wanderpokal, der nun wochenweise zwischen den Spielern seine Runden drehen darf.

Die Spiele im Einzelnen:

FV Sandweier - SC Wintersdorf: 3:0

FV Sandweier - Rastatter JFV: 1:1

FV Sandweier - SC Wintersdorf: 3:1

FC Lichtental 1 - FV Sandweier: 0:3

FV Sandweier - FV Baden-Oos 2: 3:0

FV Sandweier - FC Lichtental 3: 7:0

FV Sandweier - FV Baden-Oos: 2:0

 

 

 

Der FV Sandweier gratuliert seiner C-Jugend mit Ihren Trainern Tobias Boos, Jonathan Hirth und David Rebmann zur errungenen Meisterschaft 2019.

 

 

Am 27.05.2019

führte die Jugendabteilung des FV Sandweier ihre Jugendgeneralversammlung durch.
Erfreulich ist das weiterhin alle ehrenamtlichen Verwaltungsposten besetzt werden konnten. Für weitere 2 Jahre wurde unser 1. Jugendleiter Martin Herr, 3. Jugendleiter Ralph Peter sowie der Beisitzer Peter Kratzer in ihren Ämtern bestätigt.
Für die ausscheidenden Beisitzer Samuel Heck und Nico Ernst wurde Claudia Wehnert-Ell ( 2 Jahre) und Luca Kaiser ( 1 Jahr ) in die Verwaltung gewählt.
Im Rahmen der Versammlung wurden auch die Jugendspieler Samuel Mango, Thomas Levin, Lean Tofaj für 5 jährige und Anderson Eiermann, Luca Herr, Ismael Seyi, Luca Walther für 10-jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

 

 

 

Heinz von Heiden Cup 2019 am 24.02.2019

Fußballnachwuchs zeigte beim Heinz von Heiden-Cup Ihre Fähigkeiten


Die Rheintalhalle Sandweier konnte die Menge von rund 300 Nachwuchskickern kaum fassen die am Sonntag beim Heinz von Heiden Hallenspieltag umeinander wuselten. Bereits seit vielen Jahren ist dieser Hallenspieletag Tradition, bei dem es ungeachtet der sportlichen Bilanz nur Gewinner gibt. Für die gemeldeten Kinder, insgesamt 36 Teams der G- und F-Jugend, steht der Spaß am Fußball im Vordergrund, der auch in Sinne des südbadischen Fußballverbandes erhalten werden soll. Die Jungkicker, darunter auch einige Mädchen, traten in mehreren Turnierblöcken gegeneinander an.
Wie in den Vorjahren zeigte sich bei der Betreuung der Mannschaften deutlich die gute Jugendarbeit des FV Sandweier. Es ist schon traditionell das der eigene Nachwuchs, sich um Turnierleitung und Spielbegleitung kümmert. Da bei diesen wertungsfreien Spieltagen der kickenden Sprösslinge noch keine Schiedsrichter gebraucht werden, sorgte die Jugend des FV Sandweier am Spielfeldrand für Ordnung und schlichtete bei Unstimmigkeiten. Die Organisation klappte hervorragend, sodass trotz der großen Zahl an Spielern der Zeitplan perfekt eingehalten wurde und die Juniorenteams mit ihren Trainern und Betreuern nach zweieinhalb Stunden Ihre Taschen packen und nach Hause fahren konnten, statt stundenlang auf Ihre Medaillen warten zu müssen. Dank des Sponsorings der Firma Heinz von Heiden aus Kuppenheim konnte jeder Nachwuchssportler eine "goldene" Medaille zur Erinnerung mit nach Hause nehmen.
Ein Dank gilt auch an die Eltern der Jugendkicker die an der Theke die für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher sorgten.

 

 

Die Freude war groß. Mit einem neuen Satz Trikots starten die jungen Kicker der D-Jugend der Spielgemeinschaft FV Sandweier/FV Haueneberstein in die neue Saison 2018/19.

Die Jugendabteilung freut sich über das Engagement der Firma Hagebaumarkt Wertheimer aus Baden-Baden und die damit verbundene Unterstützung für den Jugendsport. „Dafür möchten sich beide Vereine herzlich bedanken“.

 

Jugendsportfest 06.07.- 08.07.2018

Rund 500 Nachwuchskicker treten beim Jugendturnier des FV Sandweier an.

Bei bestem Wetter fand am Wochenende das traditionelle Jugendturnier es FV Sandweier statt. Rund 500 Nachwuchskicker befreundeter Vereine hatten sich angemeldet.Der Turnierauftakt blieb allerdings den Alten Herren vorbehalten. 8 Teams ermittelten am Freitagabend ihren Besten, am Ende stand der SV Sinzheim ganz oben auf dem Treppchen und belegte Platz ein. Zweiter wurde der FV Ottersdorf, vor der dem FV Steinmauern und der Hobbymannschaft Bugs Bunny.

Der Samstag stand ganz in Zeichen der F und E-Jugendlichen, Bei den E2 Mannschaften gewann der JFV Rastatt vor dem FC Gernsbach und dem FV Baden-Oos. Den Wettbewerb der ein Jahr älteren E1 Spieler entschied ebenfalls der JFV Rastatt für sich, vor dem FV Steinmauern und dem TUS Hügelsheim. An Nachmittag fand den der Spielnachmittag der F2 und F1 Mannschaften statt. Aus den Händen von Jugendleiter Martin Herr erhielten die siegreiche Mannschaften, Pokal, Bälle und alle Spieler eine Medaille. Am Abend folge dann das Hobbyturnier im Endspiel standen sich die Mannschaften vom FC Dynamo Tresen und FC Saufhemden gegenüber. Mit einem 3:0 Endspielerfolg konnte sich hier der FC Dynamo Tresen durchsetzen.

Der Sonntag begann mit den Spielnachmittagen der G-Jugend. Hier wurden keine Sieger gekürt, die gefallen Tore werden nicht gezählt, weil der Spaß im Vordergrund stehen soll.

Den Abschluss machten dann die D-Junioren, hier konnte sich wieder der JFV Rastatt vor dem Gastgeber der SG Sandweier und dem FV Stollhofen durchsetzen.

Für den reibungslosen Turnierablauf an den drei Tagen hatten rund 50 ehrenamtliche Helfer Gesorgt. Dabei ist auch das leibliche Wohl nicht zu kurz gekommen. Den Erlös des Festes wird für die Jugendarbeit verwendet.

 

 

Jugendgeneralversammlung 2018

 

Die diesjährige Jugendgeneralversammlung fand am Dienstag, den 05.06.2018  im Clubhaus statt.

Erfreulich ist das weiterhin alle Posten wieder besetzt werden konnten.

Bei den diesjährigen Wahlen wurden die Posten wie folgt besetzt.

2. Jugendleiter Andreas Hironimus wurde für 2 Jahre wiedergewählt.

Die beiden Beisitzer Christian Baranowski und Nico Ernst wurden ebenfalls für 2 Jahre wiedergewählt.

Im Rahmen der Jugendgeneralversammlung wurden die Jugendspieler

Paul Lotter, Tom und Yannik Preuss, Jonas Schulz, Albert Wolf für 5 jährige Mitgliedschaft geehrt.

Schon 10 Jahre sind dabei: Daoud Berkouk, Davud Besirevic, Yannik Lauer und Leonhard Suchanek.

 

 

Die Jugendabteilung des FV Sandweier bedankt sich bei der Firma IGEPA Group Landsberg

vertreten durch ihren Geschäftsführer Wolfgang Suerbaum für die Spende eines Satz Trikots für unsere

E-Jugend.

Jugendabteilung

D Junioren Hallenbezirksmeisterschaften


Bei  Endturnier der Hallenbezirksmeisterschaften konnten unsere D-Junioren einen tollen 4. Platz belegen. Als einzige Mannschaft konnte unser Team dem späteren Sieger  SV 08 Kuppenheim mit einem 0:0 die Punkte entführen.


Tolle Leistung Jungs, macht weiter so !!!
 

Heinz von Heiden Cup 2018


Der Fußballnachwuchs zeigte beim Heinz von Heiden-Cup Ihre Fähigkeiten.
Die Rheintalhalle Sandweier konnte die Menge von rund 300 Nachwuchskickern kaum fassen die am Samstag beim Heinz von Heiden Hallenspieltag umeinander wuselten. Bereits seit vielen Jahren ist dieser Hallenspieletag Tradition, bei dem es ungeachtet der sportlichen Bilanz nur Gewinner gibt. Für die gemeldeten Kinder, insgesamt 35 Teams der G- und F-Jugend, steht der Spaß am Fußball im Vordergrund, der auch in Sinne des südbadischen Fußballverbandes erhalten werden soll. Die Jungkicker, darunter auch einige Mädchen, traten in mehreren Turnierblöcken und über 80 Spielen gegeneinander an. Wie in den Vorjahren zeigte sich bei der Betreuung der Mannschaften deutlich die gute Jugendarbeit des FV Sandweier. Es ist schon traditionell das der eigene Nachwuchs, sich um Turnierleitung und Spielbegleitung kümmert. Da bei diesen wertungsfreien Spieltagen der kickenden Sprösslinge noch keine Schiedsrichter gebraucht werden, sorgte die Jugend des FV Sandweier am Spielfeldrand für Ordnung und schlichtete bei Unstimmigkeiten. Die Organisation klappte hervorragend, so dass trotz der großen Zahl an Spielern der Zeitplan perfekt eingehalten wurde und die Juniorenteams mit ihren Trainern und Betreuern nach zweieinhalb Stunden ihre Taschen packen und nach Hause fahren konnten, statt stundenlang auf Ihre Medaillen warten zu müssen.

 

Dank des Sponsorings der Firma Heinz von Heiden aus Kuppenheim konnte jeder Nachwuchssportler eine "goldene" Medaille zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. Ein Dank geht auch an die Eltern der Jugendkicker die an der Theke für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher sorgten.

 

Neues Outfit für unsere A-Jugend "WWK Versicherung George Stoicescu"

 
 Rechtzeitig zur neuen Saison wurde unsere Mannschaft mit neuen Trikots ausgestattet.  Hierfür bedankt sich   die A-Jugend mit ihren Trainern Gerold Ridinger und Martin Schmidt bei unserem Ex-Vorstand George Stoicescu   WWK Versicherungsagentur und hofft auf weitere Erfolge.
 
 
 
DFB Mobil zu Gast beim FV Sandweier
 
Große Augen haben die E-Jugendlichen des FV Sandweier am letzten Mittwoch gemacht.  Zu ihrem Training ist das DFB Mobil gekommen. Der Mercedes Kleinbus mit offiziellen DFB Logo ist eine mobile Trainingseinheit und seit mehreren Jahren im gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Jugendleiter Martin Herr war es bereits zum 2 mal gelungen das DFB Mobil nach Sandweier zu holen. Zunächst stellte DFB Stützpunktrainer Peter Brosi eine Trainingseinheit für die E-Jugendlichen den Trainer und Betreuern vor. Danach ging es für unsere E-Jugend zur Sache. Trotz des schlechten Wetters hatten unsere Jugendspieler sehr viel Spaß. Ein großes Lob erhielten die Jugendspieler von Herrn Brosi für die tolle Mitarbeit.
 
 
 
 

Fußballnachwuchs zeigte beim Heinz von Heiden-Cup Ihre Fähigkeiten

 

Die Rheintalhalle Sandweier konnte die Menge von rund 300 Nachwuchskickern kaum fassen die am Samstag beim Heinz von Heiden Hallenspieltag umeinander  wuselten. Bereits seit vielen Jahren ist dieser Hallenspieletag Tradition, bei dem es  ungeachtet der sportlichen Bilanz nur Gewinner gibt.

Für die gemeldeten Kinder, insgesamt 34 Teams der G und F Jugend , steht der  Spaß am Fußball im Vordergrund, der auch in Sinne des Südbadischen Fußballverbandes erhalten werden soll.  Die Jungkicker, darunter auch einige Mädchen, traten in mehreren Turnierblöcken gegeneinander an . Wie in den Vorjahren zeigte sich bei der Betreuung der Mannschaften deutlich die gute Jugendarbeit des FV Sandweier. Es ist schon traditionell das der eigene Nachwuchs,  sich um Turnierleitung und Spielbegleitung kümmert. Da bei diesen wertungsfreien Spieltagen der kickenden Sprösslinge noch keine Schiedsrichter gebraucht werden, sorgte die Jugend des FV Sandweier am Spielfeldrand für Ordnung und schlichtete bei Unstimmigkeiten. Die Organisation klappte hervorragend, so dass trotz der großen Zahl an Spielern der Zeitplan perfekt eingehalten wurde und die Juniorenteams mit ihren Trainer und Betreuern nach zweieinhalb Stunden ihre Taschen packen und nach Hause fahren konnten, statt stundenlang auf Ihre Medaillen warten zu müssen. Dank des Sponsorings der Firma Heinz von Heiden aus Kuppenheim konnte jeder Nachwuchssportler eine „goldene „ Medaille zur Erinnerung mit nach Hause nehmen. Ein Dank gilt auch an die Eltern der Jugendkicker die an der Theke die für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher sorgten.

 

 
 
Jugendsportfest vom 08.07.16 - 10.07.2016
 
Bei bestem Wetter fand am vergangenen Wochenende das traditionelle Jugendsportfest
am Sportplatz  statt.  Rund 500 Jugendliche im Alter von 4 - 12 Jahren zeigten bei hochsommerlichen Temperaturen ihr Können. Als Danke für Ihr kommen wurden die Mädchen und Jungen mit Medaillen, Pokale und Bälle ausgezeichnet. Einen großen Dank gilt den ca. 60 ehrenamtlichen Helfern die für einen reibungsvollen Turnierablauf und für das leibliche Wohl gesorgt haben.
 
 
Am 10.05.2016 fand im Clubhaus die Jugendgeneralversammlung statt.
 
 
Bei den diesjährigen Wahlen wurden folgende Posten wie folgt besetzt.
 
Andreas Hironimus wurde als 2. Jugendleiter für weitere 2 Jahre wiedergewählt.
 
Ebenfalls in seinem Amt als Beisitzer wurde Christian Baranowski für 2 Jahre bestätigt.
 
Als neuen Beisitzer dürfen wir unseren Jugendspieler Nico Ernst für die nach 2 Jahren Amtszeit
ausscheidende Marion Hillert begrüßen. Erfreulich ist das weiterhin alle Posten in der Jugendabteilung besetzt sind. Im Rahmen der Jugendgeneralversammlung führten wir die Ehrungen der Jugendspieler
durch. 
 
Für 5 jährige Mitgliedschaft wurden geehrt.
 
Joschua Ergoschin, Mika Hironimus, Nikos Ratzel, Noah Schäfer und Jascha Walther

Jugendsportfest 10.07. – 12.07.2015

 

Wieder einmal ein großer Erfolg war das am vergangenen Wochenende von der Jugendabteilung des FV Sandweier ausgerichtete Jugendsportfest.

Traditionell startete es am Freitag mit dem Turnier der Alten Herren. Als Sieger ging hier der SV Sinzheim gefolgt von Bugs Bunny aus Iffezheim und dem FV Sandweier vom Platz.

Am Samstag und Sonntag fanden dann unter der Beteiligung von weit über 50 Mannschaften verschiedene Turniere der Bambinis, F-Jugend, E-Jugend und D-Jugend sowie Spiele der C- und B-Jugend statt. Dabei waren sowohl Spieler als auch die Eltern und Betreuer  zu jeder Zeit mit hoher Motivation und entsprechendem Einsatz bei der Sache.

Das Turnier der Hobbymannschaften am Samstagabend konnte wie im vergangenen Jahr die Mannschaft der Capri Kickers für sich entscheiden.

 

Der besondere Dank gilt allen Trainern, Trainerfrauen, Vereinsmitgliedern, Jugendspielern und ihren Eltern, die als Betreuer, Spielleiter oder Helfer hinter dem Tresen bzw. Grill den erfolgreichen Verlauf des Jugendsportfests erst möglich gemacht haben. Mit der Vielzahl der  ehrenamtlichen Helfer, ist es wieder einmal gelungen für solch eine organisatorische Mammutaufgabe einen reibungslosen Ablauf sowohl in sportlicher, als auch kulinarischer Hinsicht zu gewährleisten. Herzlichen Dank hierfür und wir hoffen auch weiterhin auf eure Unterstützung bauen zu können.

 

Bericht Jugendgeneralversammlung

 

Am Dienstag, den 19.05.2015 fand im Clubhaus die Jugendgeneralversammlung statt. Erfreulich ist das weiterhin alle Posten wieder besetzt werden konnten. Bei den Wahlen wurden folgen Posten wie folgt besetzt. Martin Herr wurde als Jugendleiter für weitere 2 Jahre wiedergewählt. Das Amt des 3. Jugendleiters übernimmt Ralph Peter von Nicole Hironimus die den Beisitzerposten für den aus beruflichen Gründen ausscheidenden Till Holzheuer übernimmt. Peter Kratzer wurde für weitere 2 Jahre als Beisitzer gewählt.

 

FV Sandweier richtet Hallenspieletag für Jugendmannschaften aus.

 

Traditionell richtet die Jugendabteilung des FV Sandweier mit der Unterstützung der Firma Heinz von Heiden Massivbau am Samstag, den 07.02.2015 den Heinz von Heiden Hallenspieltag für Bambini und F-Jugendmannschaften aus. Mit vierundvierzig Mannschaften und damit über vierhundert teilnehmenden, fußballbegeisterten Kindern der Jahrgänge 2006 und jünger, erwartet die Organisatoren und zahlreichen Helfer, wie jedes Jahr, ein Mammutprogramm. Gespielt werden in der Rheintalhalle Sandweier durchgehend von 9.00 Uhr morgens bis 19.30 Uhr abends insgesamt achtundachtzig Partien. Während die F-Jugendteams die gesamte Halle als Spielfeld nutzen, werden für die Bambini Mannschaften zwei Spielfelder eingerichtet, so dass in dieser Altersklasse jeweils zwei Partien parallel ausgetragen werden. Hierbei wird allerdings nicht um Platzierungen gespielt, sondern der Spaß am Fußballspiel soll im Vordergrund stehen. Da es an diesem Tag nur Gewinner gibt, werden alle teilnehmenden Kinder nach ihren Spielen mit einer Auszeichnung bedacht. Die Veranstaltung ist seit vielen Jahren Anlaufpunkt unzähliger Mannschaften der regionalen Vereine. Da jedes Jahr wesentlich mehr Anmeldungen eingehen, als berücksichtigt werden können, wird schon seit langem auf eine überregionale Ausschreibung verzichtet. Der Heinz von Heiden Hallentag ist mittlerweile eine der größten Veranstaltungen für die jüngsten Spieler und Spielerinnen im süddeutschen Raum. Von der Anzahl der Anmeldungen hätten, wie in der Vergangenheit auch, Spielpläne für zwei Tage problemlos gefüllt werden können. Auf Ihren Besuch freut sich die Jugendabteilung des FV Sandweier.